Kein Bild
Hintergrund

Konklave als Richtungsentscheidung – 1963: Progressive beschließen Kandidatur Montinis

(Rom) Jede Papstwahl ist eine Richtungsentscheidung, denn jedes Kirchenoberhaupt hat besondere Charismen und Sensibilitäten. Joseph Kardinal Ratzinger arbeitete eng mit Papst Johannes Paul II. zusammen. Manche sahen das Pontifikat des polnischen Papstes nur im Duo. Die Rolle und Stellung des Glaubenspräfekten und Kardinaldekans Ratzinger spielte bei seiner Wahl zum Papst eine entscheidende Rolle. Die Kontinuität

Kein Bild
Nachrichten

Vor dem Konklave: George Kardinal Pell, Erzbischof von Sydney

(Rom) Im Vorfeld des Konklaves veröffentlichen wir die Redebeiträge einiger Kardinäle auf der jüngsten Bischofssynode, die zum zentralen Thema Neuevangelisierung vom 7. bis 28. Oktober 2012 in Rom tagte. Es werden die Beiträge jener Kardinäle veröffentlicht, auf die sich in besonderem Maße das Interesse konzentriert. Die Veröffentlichung soll zugänglich machen, was führende Kirchenmänner zum Thema

Kein Bild
Nachrichten

Konklave beginnt am 11. März – 115 Papstwähler wie 2005

(Vatikan) Die Schweizer Garde wurde abgezogen, das Fenster der päpstlichen Wohnung blieb am Sonntag geschlossen. Am Petersplatz in Rom wurde öffentlich kein Angelus gebetet. Gläubige beteten gestern für sich den Rosenkranz und den Engel des Herrn auf dem bekanntesten Platz der Christenheit. In den Gottesdiensten wird im Hochgebet der Papst und Bischof von Rom nicht

Kein Bild
Nachrichten

Vor dem Konklave: Timothy Kardinal Dolan, Erzbischof von New York

(Rom) Im Vorfeld des Konklaves veröffentlichen wir die Redebeiträge einiger Kardinäle auf der jüngsten Bischofssynode, die zum zentralen Thema Neuevangelisierung vom 7. bis 28. Oktober 2012 in Rom tagte. Es werden die Beiträge jener Kardinäle veröffentlicht, auf die sich in besonderem Maße das Interesse konzentriert. Die Veröffentlichung soll zugänglich machen, was führende Kirchenmänner zum Thema

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Herranz, der Ermittler des Papstes – von Medjugorje bis zur „Seifenblase“ Vatileaks

(Vatikan) In den vergangenen Tagen wurde sehr viel über ein vatikanisches Geheimdossier geschrieben, und noch mehr spekuliert. Es geht um den Abschlußbericht der Untersuchungskommission bestehend aus drei Kardinälen, die Papst Benedikt XVI. eingesetzt hatte, um den als „Vatileaks“ bekanntgewordenen Dokumentenklau-Skandal zu untersuchen, der zur Verhaftung des päpstlichen Kammerdieners Paolo Gabriele geführt hatte. Als der Heilige

Kein Bild
Nachrichten

Neuer Papst soll lebenslang regieren – Kardinäle wollen Sakralität des Papsttums stärken

(Vatikan) Der Dekan des Kardinalskollegiums, Angelo Kardinal Sodano hat die Generalkongregation der Kardinäle für den 4. März, Beginn 9.30 Uhr einberufen. Die Kongregationen werden so lange tagen, bis alle Kardinäle in Rom eingetroffen sind. Erst dann soll eine Entscheidung darüber getroffen werden, wann das Konklave beginnt. An der Generalkongregation nehmen alle Kardinäle teil. Auch die

Kein Bild
Nachrichten

Verliese des Vatikans von großer Vision der Kirche überstrahlt – Von Julius II. bis Benedikt XVI.

(Rom) In diesen Tagen gefallen sich zahlreiche Medien darin, sich gegenseitig darin zu übertreffen, wer den schmutzigsten Artikel über die Kirche und den Vatikan veröffentlicht. Wie sehr sich die Autoren und Verantwortlichen damit vor allem selbst besudeln, scheint in einem allgemein sensationslüsternen Rausch wohl nur wenigen bewußt zu werden. Die Kirche sei geprägt durch Intrigen,

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Keith O’Brien verzichtet auf Konklave – Der Schotte forderte Aufhebung des Zölibats

(London/Rom) Die Zahl der Konklave-Teilnehmer wird 115 betragen. Der schottische Kardinal Keith O’Brien hat seinen Rücktritt als Erzbischof von Edinburgh und den Verzicht auf sein Recht, am Konklave teilzunehmen, bekanntgegeben. Der Primas von Schottland, der in anderen Fragen als „konservativ“ galt, war nach der Rücktrittsankündigung von Papst Benedikt XVI. mit der Forderung nach Aufhebung der

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Barbarin betet in der Großen Moschee von Lyon

(Lyon) Der Erzbischof von Lyon, Philippe Kardinal Barbarin besuchte die Große Moschee von Lyon und betete dort für die Freilassung einer siebenköpfigen französischen Familie, die in Kamerun entführt wurde und als Geiseln gehalten wird. „Wird Allah die Gebete mehr erhören als unser Herr Jesus Christus?“ fragt die französische Internetseite Riposte Catholique. Kamel Kabtane, der Leiter

Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI. nahm Änderungen am Inthronisationsritus des neuen Papstes vor – Ferula papalis und Tiara?

(Vatikan) Der Osservatore Romano veröffentlichte in seiner Samstag-Ausgabe ein Interview mit dem Zeremonienmeister des Papstes, Msgr. Guido Marini. Am 18. Februar empfing Papst Benedikt XVI. Msgr. Marini in Audienz. Bei dieser Gelegenheit genehmigte er „kraft seiner apostolischen Autorität“ einige Änderungen am Ordo rituum pro ministerii Petrini initio Romae episcopi. In dem Interview erklärt Msgr. Marini