Kein Bild
Nachrichten

Nationalwallfahrt des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X. nach Fulda zur Erneuerung der Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens

Bereits zum 11. Mal veranstaltet die Priesterbruderschaft St. Pius X. am 6. und 7. September ihre jährliche Nationalwallfahrt des deutschen Distrikts nach Fulda. Sie wurde 2004 eingeführt zur jährlichen Erneuerung der Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens, die 1954 in Fulda von den Bischöfen Deutschlands erstmalig vollzogen wurde. Die diesjährige Wallfahrt greift als Thema

Kein Bild
Hintergrund

„Doppelgänger“ des Papstes wird neuer Erzbischof von Madrid

(Madrid/Rom) Erzbischof Carlos Osoro Sierra von Valencia wird neuer Erzbischof von Madrid. Dies hätten spanische Regierungskreise laut Spaniens Medien bestätigt. Eine offizielle Ernennung durch Papst Franziskus wurde noch nicht bekanntgegeben. Wird Antonio Kardinal Cañizares Llovera, der Präfekt der Gottesdienstkongregation zum neuen Erzbischof von Valencia ernannt?

Kein Bild
Christenverfolgung

Appell an „Christen und Europäer“: „Wir können diese Invasion nicht länger dulden“

(Rom) Nach der Regensburger Rede von Papst Benedikt XVI. 2006 hielt die westliche Welt erst einmal die Luft an. Das atemraubende an der intellektuell denkscharf vorgetragenen Lectio war, daß sie für die politisch korrekten Ohren ganz ungewohnt klang. Das katholische Kirchenoberhaupt sprach Dinge aus, stellte Zusammenhänge her, die nach allgemeinem „Konsens“ des politischen und gesellschaftlichen

Kein Bild
Christenverfolgung

Bergoglios Kritik an Regensburger Rede Benedikts XVI. zum Islam und kein Dementi

(Rom) Als Papst Benedikt XVI. am 12. September 2006 im Festsaal der Universität seine historische Regensburger Rede hielt, gingen die Wellen hoch. Zu Gewaltausbrüchen kam es in der islamischen Welt. Kritik brandete aber auch von zwei nicht-moslemischen Seiten auf, die dadurch eine beachtenswerte Nähe zu erkennen gaben. Sie kam von den westlichen, religionsfernen Relativisten und

Kein Bild
Hintergrund

Der von Islamisten ermordete Journalist James Foley war katholisch

Vor wenigen Tagen, am 19. August 2014, fiel der erste US-Amerikaner den Terroristen des Islamischen Staates (IS) zum Opfer. Der 40-jährige Journalist James „Jim“ Foley wurde vor fast zwei Jahren entführt und schließlich am vergangenen Dienstag enthauptet. Ein Video der Hinrichtung wurde von den IS-Terroristen ins Internet gestellt. Während diese Fakten mehr oder weniger bekannt

Kein Bild
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

„Revolution Bergoglio“: Diözese Treviso beleidigt Heiligen Pius X. am 100. Todestag

(Treviso) Am 20. August 1914 vor hundert Jahren starb der Heilige Pius X., jener Papst, der dem Modernismus standhielt und ihn bekämpfte. Pius X. definierte den Modernismus in seiner Enzyklika Pascendi Dominici gregis von 1907 als „Synthese aller Häresien“. Heute ist es der tonangebend gewordene Modernismus, der sogar den heiligen Papst für seine Zwecke mißbraucht,

Kein Bild
Christenverfolgung

„Vom Papst erwarte ich mir mehr als von Renzi oder Merkel“

(Rom) Der katholische Publizist Antonio Socci wurde für seine Kritik am Schweigen von Papst Franziskus zur Tragödie der Christen im Nahen Osten hart angegriffen. Ähnliche Kritik kommt jedoch auch von „unverdächtiger“ Seite und wird vom Philosophen Massimo Cacciari, von 1993-2000 und 2005-2010 Bürgermeister von Venedig, geäußert. Cacciari begann seinen Weg als radikaler Linksaußen. Gegenüber der