Kein Bild
Nachrichten

Richtlinien zu „Erscheinungen“ und „Botschaften“ veröffentlicht — Entscheidung zu Medjugorje erwartet

(Vati­kan) Die Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on ver­öf­fent­lich­te am 29. Mai Richt­li­ni­en zum Phä­no­men von „Erschei­nun­gen“ und „Bot­schaf­ten“. Sie bil­den seit 1978 den Maß­stab, nach dem die Kir­che mut­maß­li­che Erschei­nun­gen prüft. In den Nor­mae de modo pro­ce­den­di in dii­u­di­can­dis praesump­tis appa­ri­tio­ni­bus ac revea­tio­ni­bus  wird fest­ge­hal­ten, daß „Pri­va­tof­fen­ba­run­gen“, das heißt „mut­maß­li­che Erschei­nun­gen, Visio­nen und Bot­schaf­ten, die über­na­tür­li­chem Ursprung zuge­schrie­ben wer­den“,

Kein Bild
Forum

Die Früchte von „Gaudium et Spes“ – Was geschieht im Vatikan?

von Rober­to de Mattei* Was geschieht im Vati­kan? Die Katho­li­ken der gan­zen Welt fra­gen sich fas­sungs­los nach dem Sinn der Mel­dun­gen, die in den Zei­tun­gen aus dem Boden schie­ßen und den Ein­druck eines inner­kirch­li­chen Krie­ges zu ent­hül­len schei­nen, der inner­halb der Leo­ni­ni­schen Mau­ern toben soll, und der von den Mas­sen­me­di­en künst­lich auf­ge­bla­sen wird. Wenn es

Kein Bild
Nachrichten

[Update] Bilder der Internationalen Fußwallfahrt der Tradition Chartres nach Orléans

Die Wall­fahrt von Char­tres nach Orléans wur­de in drei Tagen zu Fuß zurück­ge­legt. Alle Pil­ger teil­ten sich in Cha­pi­tres (Grup­pen von 50 Pil­gern) auf. Es neh­men meh­re­re inter­na­tio­na­le tau­sen­de Pil­ger teil. Die Wall­fahrt begann am Sams­tag früh um 7:45 Uhr mit einer hl. Mes­se in Char­tres, drau­ßen hin­ter der Kathe­dra­le. Der anschlie­ßen­de Tages­marsch betrug ca.

Kein Bild
Nachrichten

Islamische Separatisten stecken auf Sansibar zwei Kirchen in Brand

(Dodo­ma) Hun­der­te mos­le­mi­sche Sepa­ra­ti­sten brann­ten auf San­si­bar zwei Kir­chen nie­der. Die Insel­grup­pe rund um die Haupt­in­sel San­si­bar vor der ost­afri­ka­ni­schen Küste zählt mehr als eine Mil­li­on Ein­woh­ner und gehört zu Tan­sa­nia. Die Bevöl­ke­rung der auto­no­men Insel­grup­pe sind zu 98 Pro­zent Mos­lems. Dies berich­tet die Nach­rich­ten­agen­tur Reu­ters. Am Fest­land hin­ge­gen ist zwar der Küsten­be­reich mehr­heit­lich mos­le­misch,

Kein Bild
Nachrichten

Umfrage: Für jeden zweiten Russen wird die Kirche angegriffen

(Mos­kau) Fast die Hälf­te aller Rus­sen ist der Über­zeu­gung, daß die ortho­do­xe Kir­che Schutz braucht. Anlaß ist der Fall Pus­sy Riot, Iko­nen­schän­dun­gen und die media­len Angrif­fe auf Patri­arch Kyrill I. Das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut Vtsi­om führ­te eine lan­des­wei­te Umfra­ge in allen Repu­bli­ken und Regio­nen der Rus­si­schen Föde­ra­ti­on durch. Wie Inter­fax berich­tet, sind 46 Pro­zent der Befrag­ten der

Kein Bild
Nachrichten

Jordanien: Christin verweigert islamischen Schleier und verliert Arbeitsplatz

(Amman) Es han­delt sich um den ersten ekla­tan­ten Fall von reli­giö­ser Dis­kri­mi­nie­rung. In Jor­da­ni­en herrscht offi­zi­ell Reli­gi­ons­frei­heit. Die Jor­dan Dubai Isla­mic Bank (JDIB) in Amman ent­ließ die Chri­stin Vivi­an Sala­meh, weil sie sich wei­ger­te, einen Schlei­er zu tra­gen. Die Frau begrün­de­te die Ableh­nung mit reli­giö­sen Grün­den, da der Schlei­er mit dem Islam ver­bun­den sei, der

Kein Bild
Nachrichten

Bilder der Internationalen Fußwallfahrt der Tradition Paris-Chartres

(Paris) Mehr als 10.000 Pil­ger leg­ten am Pfingst­wo­chen­en­de die rund 100 Kilo­me­ter Fuß­weg von Paris nach Char­tres zurück. Sie nah­men an der 30. Inter­na­tio­na­len Fuß­wall­fahrt der Tra­di­ti­on teil, die all­jähr­lich von der Kathe­dra­le Not­­re-Dame von Paris zur Bischofs­kir­che nach Char­tres führt.         [image­brow­ser id=12] Text: Giu­sep­pe Nar­di Bil­der: NLM/Risposte Catholique/Petrusbruderschaft

Kein Bild
Nachrichten

Erdbeben in Norditalien – Auch Priester unter den Toten

(Mode­na) Nord­ita­li­en wur­de heu­te erneut von hef­ti­gen Erd­stö­ßen erschüt­tert. Kurz nach 9 Uhr mor­gens beb­te die Erde für meh­re­re Sekun­den in der Stär­ke von 5,76 auf der Rich­ter­ska­la. Gegen 13 Uhr folg­te ein Nach­be­ben in der Stär­ke von 5,4. Das Epi­zen­trum befin­det sich erneut in der Nähe von Mode­na, in der die Erde bereits am

Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI.: „Wir kennen die Italiener“ – Vatileaks und die Pläne des Papstes

(Vati­kan) Wäh­rend die ame­ri­ka­ni­schen Kar­di­nä­le zur Ver­tei­di­gung der Reli­gi­ons­frei­heit einen har­ten Kampf gegen Prä­si­dent Oba­ma aus­zu­fech­ten haben, die Kar­di­nä­le des deut­schen Sprach­raums ange­sichts der Angrif­fe auf die Kir­che von außer­halb wie inner­halb der Kir­che recht hilf­los und unko­or­di­niert wir­ken, schei­nen sich die ita­lie­ni­schen Kar­di­nä­le, zumin­dest jene an der Römi­schen Kurie nicht all­zu­sehr mit inhalt­li­chen Fra­gen

Kein Bild
Nachrichten

Vollkommener Ablaß für Teilnehmer des 7. Weltfamilientreffens — Was in Trier nicht möglich war

(Vatikan/Mailand) Papst Bene­dikt XVI. hat allen Teil­neh­mern am VII. Welt­tref­fen der Fami­li­en 2012 einen Voll­kom­me­nen Ablaß gewährt. Das ent­spre­chen­de Dekret der Apo­sto­li­sche Pöni­ten­tia­rie wur­de am 17. Mai vom Groß­pö­ni­ten­ti­ar Manu­el Kar­di­nal Mon­tei­ro de Castro unter­zeich­net. Dies gab der Pres­se­saal des Vati­kans ver­gan­ge­ne Woche bekannt. Der Welt­fa­mi­li­en­tag Fami­ly 2012, zu dem mehr als eine Mil­li­on Teil­neh­mer