Kein Bild
Nachrichten

Ist Umberto Ecos neuer Roman "Der Friedhof von Prag" antisemitisch?

(Rom) Der Osservatore Romano veröffentlichte in seiner heutigen Ausgabe einen Verriß von Umberto Ecos neuem Roman „Cimitero di Praga“ (Der Friedhof von Prag), erschienen im italienischen Verlag Bompiani. Ecos sechster Roman erzählt die Geschichte eines Fälschers mit obskuren Absichten, der, wie der Autor schreibt, sich anschickt, „die zynischste und unsympathischste Figur der gesamten Literaturgeschichte“ zu

Kein Bild
Nachrichten

Gespräch mit dem ersten anglikanischen Bischof, der zur katholischen Kirche zurückkehrt

(London) Der britische Rundfunksender BBC4 sendete ein interview mit dem anglikanischen Bischof John Broadhurst von Fulham (London), dem Vorsitzenden der anglokatholischen Vereinigung Forward in Faith. Der Bischof gab öffentlich seine Konversion zur katholischen Kirche und den Eintritt in das im Aufbau begriffenen katholische Ordinariat für die anglikanischen Gläubigen bekannt, die in die Einheit mit Rom

Kein Bild
Nachrichten

Missionar in Karnataka verprügelt – Obere Kasten wollen untere Kasten in Armut und Unwissenheit belassen

(Bombay) In Karnataka werden Christen immer häufiger zur Zielscheibe von Angriffen extremistischer Hindus. Grund dafür ist die Überwindung des Kastenwesens durch das Christentum. In den christlichen Schulen werden auch arme Kinder aus den unteren Kasten oder aus der Gruppe der Kastenlosen unterrichtet. Bruder Philip Noronha, katholischer Missionar und stellvertretender Direktor der Holy Cross School von

Kein Bild
Nachrichten

Amnesty International: Von den Menschenrechten zur Abtreibungslobby – Druck auf Peru

(Lima) Die Organisation Amnesty International (AI) übt Druck auf die peruanische Regierung aus, damit im Andenstaat die Ermordung ungeborener Kinder legalisiert wird. Die Menschenrechtsorganisation, die seit einigen Jahren Teil der Abtreibungslobby ist, kündigte an, dem Gesundheitsministerium Unterschriften übergeben zu wollen, mit denen Entkriminalisierung der Abtreibung gefordert wird. Gestern, Mittwoch, stattete der Generalsekretär von Amnesty International

Kein Bild
Nachrichten

Wer den Papst angreift, wird (von Atheisten) prämiert

Die Religion Newswriters Association (RNA) der Vereinigten Staaten von Amerika zeichnete vor kurzem die besten Journalisten des Jahres aus, die über Religionsfragen schreiben. Zum Religion Reporter of the Year wurde Laurie Goodstein von der New York Times gekürt. Goodstein versuchte (erfolglos) im vergangenen März Papst Benedikt XVI. als Joseph Ratzinger und Präfekt der Glaubenskongregation wegen

Kein Bild
Nachrichten

Usbekisches Gericht verurteilt Christen wegen Jesus-Film – Strafe von sieben Jahresgehältern

(Taschkent) Ein Gericht in der usbekischen Hauptstadt Taschkent verurteilte den Christen Murat Jalalov wegen des Besitzes eines Films über Jesus. Statt einer Haftstrafe wurde dem Christen eine Geldstrafe in der Höhe von sieben durchschnittlichen Jahresgehältern der zentralasiatischen Republik auferlegt. Die Geldstrafe beträgt 3.164.000 Soms, umgerechnet 1400 Euro. Das durchschnittliche Monatsgehalt liegt bei 20 Euro. Da

Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Hl. Birgitta von Schweden – Familie zur echten "Hauskirche" formen

Liebe Brüder und Schwestern! Im Vorfeld des Großen Jubiläums 2000 hat mein Vorgänger Papst Johannes Paul II. Birgitta von Schweden zur Schutzpatronin Europas erklärt. Diese große europäische Heilige, Mutter und Ordensgründerin möchte ich heute kurz vorstellen. Sie wurde 1303 geboren und entstammte einer adeligen schwedischen Familie. Zwanzig Jahre verbrachte sie als glückliche Ehefrau an der

Kein Bild
Nachrichten

Der "schlechteste" Papst? – Kardinal Poupard im Gespräch

(Vatikan) Alexander VI. war der „skandalöseste Papst der Kirchengeschichte“. Dieser Meinung ist Kurienkardinal Paul Poupard (80), ehemaliger Präsident des Päpstlichen Kulturrats und des Päpstlichen Rats für den interreligiösen Dialog in einem Interview, das er der französischen Journalistin Caroline Pigozzi für deren Buch „Les robes rouges“, ein Gesprächsbuch mit Kardinälen der katholischen Kirche, gab. Alexander VI.,

Kein Bild
Nachrichten

Erste Priesterweihe seit 40 Jahren in Norden von Laos

(Luang Prabang) Am 12. Dezember findet in Nordlaos die erste Priesterweihe seit 40 Jahren statt. Diese von der katholischen Gemeinschaft mit großer Freude aufgenommene Nachricht gab der Apostolische Administrator von Luang Prabang, Msgr. Tito Banchong bekannt. Der Neupriester Pierre Buntha Silaphet ist 30 Jahre alt. Er wurde in Phomvan im Norden des südostasiatischen Landes geboren