Kein Bild
Nachrichten

Geistliche prügeln sich beim Reinemachen in Bethlehemer Geburtskirche

(Bethlehem) In der Geburtskirche in Bethlehem ist es am Dienstag zu Handgreiflichkeiten zwischen griechischen und armenischen Geistlichen gekommen, meldet die Athener Nachrichtenagentur am Mittwoch. Der Konflikt war während des gemeinsamen Reinemachens im Gotteshaus ausgebrochen. Das Reinemachen wird jährlich kurz vor dem Weihnachtsfest nach Vereinbarung zwischen den verschiedenen Konfessionen durchgeführt, die sich das Kirchengebäude teilen.

Kein Bild
Nachrichten

Christliche Studentin in Mosul von Islamisten entführt

Irakerinnen Foto: Asianews (Mosul) In der nordirakischen Stadt Mosul wurde eine junge Christin entführt. Die Universitätsstudentin ist nicht das erste Opfer von Islamisten. Christliche Studentinnen sind im Visier muslimischer Fanatiker weil sie unverschleiert sind und geschminkt. Sarah Edmond Youhanna studiert im ersten Jahr Erziehungswissenschaften an der Universität Mosul. Am 28. Dezember wurde sie von Unbekannten

Kein Bild
Nachrichten

Iran: Verschärfte Überwachung und Unterdrückung von Christen?

(Teheran) Drei Tage nach den schweren Unruhen verschärfen die politischen Machthaber in Iran den Ton. Es sei lediglich eine „randalierende Minderheit“, die gegen die Regierung aufbegehre, äußerte der iranische Außenminister, Manusher Mottaki, zu den jüngsten gewaltsamen Protesten im Land. Und Präsident Mahmud Ahmadinedschad spricht davon, daß Israel und die USA die Konflikte „inszenieren“. Die Kirche

Kein Bild
Nachrichten

Prominenter jüdischer Historiker spricht über „diskrete und wirksame Gesten“ von Pius XII. die zahlreichen Juden das Leben retteten

(Paris) Ein prominenter jüdischer Historiker zeigt sich „absolut nicht schockiert“ über eine eventuelle Seligsprechung Pius XII. Der Weltkriegs-Papst habe „diskrete und wirksame Gesten“ gesetzt, um den Juden zu helfen, sagte der in Frankreich als „Nazi-Jäger“ bekannte Serge Klarsfeld dem Magazin Le Point. Er verwies dabei namentlich auf die Rettung der römischen Juden durch Pius, der

Kein Bild
Nachrichten

Moslems überfallen Hauskirche und brennen das Gebäude nieder

(Jakarta) Wie erst jetzt bekannt wurde, überfielen Unbekannte Anfang Dezember eine Hauskirche im Dorf Tlogowero im Bezirk Bansari auf der Insel Java. Dies bestätigte gestern der örtliche Polizeichef Anthony Augustine Koylal. Das Tatmotiv sei, so die Polizei, noch unbekannt. Die Hauskirche wurde nachts überfallen, zerstört und angezündet. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Kein Bild
Nachrichten

Irak: Weihnachten im Untergrund

(Mossul/ München) Religiöse Spannungen, Anschläge und blutige Gewalt haben Christen im Irak zu Weihnachten praktisch in den Untergrund gezwungen. In der nordirakischen Stadt Mossul gab es mehrere Anschläge auf christliche Kirchen, bei denen sieben Menschen zu Tode kamen. Unmittelbare Unterstützung vor Ort, auch aus dem Ausland, sei jetzt für die Menschen notwendig. Das betont Berthold

Kein Bild
Nachrichten

Papst: Heilige Familie ist Ausdruck der Dreifaltigkeit

(Vatikan) Die Heilige Familie ist Ausdruck der Dreifaltigkeit Gottes. Das hat Benedikt XVI. zum Festtag der Heiligen Familie an diesem Sonntag beim Angelusgebet betont. Ausgehend vom Bild der Krippe reflektierte der Papst die tiefere Bedeutung der Heiligen Familie: „Die ersten Zeugen der Geburt Christi, die Hirten, sahen nicht nur das Jesuskind vor sich, sondern eine

Kein Bild
Nachrichten

Frohe Weihnachten!

In jener Zeit erging vom Kaiser Augustus der Befehl, das ganze Reich aufzuzeichnen. Es war das die erste Aufzeichnung, die unter Cyrinus, dem Statthalter von Syrien, stattfand. Alle gingen hin, sich aufschreiben zu lassen, ein jeder in seine Vaterstadt. Auch Joseph begab sich von Nazareth in Galiläa nach Judäa in die Stadt Davids, die Bethlehem

Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI.: Die Krippe führt uns den Gott-mit-uns vor Augen

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. hat in seiner Generalaudienz an diesem Mittwoch auf die geistliche Dimension der Feier des Weihnachtsfestes hingewiesen. Dies fände besonders in der Krippe Ausdruck. Dabei ging der Papst von einem der großen Heiligen der katholischen Kirche aus. „Es war besonders der heilige Franz von Assisi, der dem Fest seine eigene geistliche Prägung