Kein Bild
Lebensrecht

Katholiken machen mobil gegen Abtreibungsklinik in Kolumbien

(Bogo­ta) Die katho­li­schen Orga­ni­sa­tio­nen und Bewe­gun­gen Kolum­bi­ens haben eine brei­te Koal­ti­on gegen den Bau einer Abtrei­bungs­kli­nik mit öffent­li­chen Gel­dern in Medel­lin. Der Bür­ger­mei­ster von Medel­lin, Alon­so Sala­zar Jara­mil­lo, hin­ge­gen lobt die neue „Frau­en­kli­nik“ als „erstes Gesund­heits­zen­trum“, das voll­kom­men der „femi­ni­sti­schen Ideo­lo­gie“ folg­te. Die Katho­li­ken Kolum­bi­ens for­dern auf jede För­de­rung mit Steu­er­gel­dern zu ver­zich­ten. Für die

Kein Bild
Nachrichten

Besuch in Afghanistans einziger katholischer Kirche

(Kabul) Es ist wie in den römi­schen Kata­kom­ben, nur im 21. Jahr­hun­dert und in Kabul, im Her­zen eines der am stärk­sten isla­mi­sier­ten Län­der der Welt. Das ist der Ein­druck, der über dem Sonn­tags­got­tes­dienst in der klei­nen Kir­che Maria von der gött­li­chen Vor­se­hung in Kabul liegt, dem ein­zi­ges katho­li­schen Got­tes­haus, das es in ganz Afgha­ni­stan gibt. Kurz

Kein Bild
Nachrichten

Im Juni 2010 versammeln sich Priester aus der ganzen Welt in Rom

(Rom) Vom 9. bis 11. Juni 2010 wer­den sich Prie­ster aus der gan­zen Welt zur Inter­na­tio­na­len Prie­ster­ta­gung in Rom tref­fen, die zum Abschluß des von Papst Bene­dikt XVI. aus­ge­ru­fe­nen Jah­res des Prie­sters statt­fin­den wird. „Treue Chri­sti, Treue des Prie­sters“ wird das Mot­to der Tagung lau­ten, die von der Kle­rus­kon­gre­ga­ti­on aus­ge­rich­tet wird. Die prak­ti­sche Durch­füh­rung der Groß­ver­an­stal­tung

Kein Bild
Nachrichten

Erzbischof von Lahore: Angriffe gegen Christen sind „geplant“

(Laho­re) “Wir müs­sen uns gegen die geplan­ten Angrif­fe ver­tei­di­gen, die sich gegen die Chri­sten Paki­stans rich­ten“, mit die­sen Wor­ten kom­men­tier­te Msgr. John Law­rence Sald­an­ha, Erz­bi­schof von Laho­re, die Angrif­fe mus­li­mi­scher Fun­da­men­ta­li­sten, denen am ver­gan­ge­nen Sams­tag im paki­sta­ni­schen Pun­jab sie­ben Chri­sten zum Opfer gefal­len sind. Zahl­rei­che wei­te­re Chri­sten von Goj­ra und Kori­an schwe­ben in Lebens­ge­fahr oder

Kein Bild
Nachrichten

Jeder Priester kann im Alten Ritus zelebrieren – Erste Stellungnahme des neuen Sekretärs von “Ecclesia Dei“

(Vati­kan) Am 18. Juli beant­wor­te­te der neue Sekre­tär der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei, Msgr. Gui­do Poz­zo, eine Rei­he von Fra­gen eines bra­si­lia­ni­schen Katho­li­ken zur Fei­er der Hei­li­ge Mes­se im außer­or­dent­li­chen Ritus der katho­li­schen Kir­che bzw. zur Umset­zung des Motu pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum. Msgr. Poz­zo tritt mit die­sem Schrei­ben erst­mals seit sei­nem Amts­an­tritt an die Öffent­lich­keit.