Kein Bild
Nachrichten

Christlich-muslimischer Dialog soll gefördert werden

(Esztergom) Die Vorsitzenden der Europäischen Bischofskonferenzen haben zum Abschluß ihrer jüngsten Vollversammlung die Dringlichkeit des interreligiösen Dialogs betont. Das gab der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) an diesem Montag in einer Pressemitteilung bekannt. Die europäischen Oberhirten trafen sich vergangene Woche in Ungarn. In der Mitteilung schreiben sie, daß beim christlich-muslimischen Dialog vor allem das gesellschaftliche

Kein Bild
Nachrichten

Irak: Weitere Morde an Christen

(Bagdad/ Mossul) Auch der Nordirak wird immer unsicherer für Christen. Am Sonntagnachmittag hat eine Gruppe Bewaffneter einen vierzigjährigen Mann getötet. Die Täter hatten dem Christen vor seinem Kleidungsgeschäft in Bab Sarray bei Mossul aufgelauert. Die Identität der Mörder sei ungeklärt, wahrscheinlich handle es sich aber um eine Gruppe islamischer Fundamentalisten, schreibt die Nachrichtenagentur Asianews. Am

Kein Bild
Nachrichten

Bischofssynode eröffnet

(Vatikan) Benedikt XVI. hat am Sonntag eine Bischofssynode zum Thema Bibel eröffnet. Zum ersten Mal geschah eine solche Eröffnung nicht in St. Peter, sondern in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern. Die 12. Welt-Bischofssynode berät bis zum 26. Oktober im Vatikan; an ihr nehmen über 250 Bischöfe aus aller Welt sowie mehr als hundert

Kein Bild
Nachrichten

Italien: Papst auf Staatsbesuch

(Rom) Religionsfreiheit bedeute auch, die öffentliche Dimension der Religion anzuerkennen und Gläubigen zu ermöglichen, ihren Teil zum Aufbau der Gesellschaftsordnung beizutragen. Das sagte Papst Benedikt XVI. während seines Staatsbesuches bei Präsident Giorgio Napolitano an diesem Samstag in Rom. Dem Papstbesuch im Quirinalspalast wohnten auch Regierungschef Silvio Berlusconi und mehrere Minister bei. In seiner Ansprache würdigte

Kein Bild
Nachrichten

Papst: Viele Gläubige begreifen Ablehnung der Verhütung nicht

(Vatikan) Wenn es um das Thema Verhütung geht, haben die Gläubigen „Schwierigkeiten“, die Lehre der katholischen Kirche zu akzeptieren. Diese müsse sich stärker einsetzen, damit die Menschen „die Schönheit der ehelichen Liebe“ begreifen, betonte Papst Benedikt XVI. in einer Botschaft an die Teilnehmer eines Kongresses über das 40. Jubiläum der Enzyklika „Humanae Vitae“ in Rom.

Kein Bild
Nachrichten

Deutsche Bischöfe auf den Spuren des Heiligen Paulus

(Tarsus/ Bonn) Die Feier einer Heiligen Messe in der „Pauluskirche“ in Tarsus bildete heute einen Höhepunkt der Pilgerreise von neun deutschen Bischöfen in die Türkei. Die Delegation unter Leitung des Erzbischofs von Köln, Joachim Kardinal Meisner, reist seit Montag an verschiedene Wirkungsstätten des Völkerapostels Paulus. Durch die Reise wollen die Bischöfe im Rahmen des von

Kein Bild
Nachrichten

Vietnam: Regierung droht der Kirche

(Hanoi) In der Krise um enteignetes Kircheneigentum verschärft sich weiter der Tonfall. Ministerpräsident Nguyen Tan Dung warnt vor einer Verschlechterung im Verhältnis Staat-Kirche und auch im Verhältnis zum Vatikan, wenn der Erzbischof von Hanoi nicht nachgibt.

Kein Bild
Hintergrund

Benedikt XVI. verweist auf das Beispiel der heiligen Theresia vom Kinde Jesu: Die „Wissenschaft der göttlichen Liebe“ machte sie zur Kirchenlehrerin

(Vatikan) Die heilige Theresia vom Kinde Jesu, deren Gedenktag heute begangen wird, ist nach Worten Benedikts XVI. ein Vorbild für die Jugend. Papst Johannes Paul II. erhob sie 1997 aufgrund ihrer „Wissenschaft der göttlichen Liebe“ zur Kirchenlehrerin.