Zersetzung
Hintergrund

Freimaurerei und die Zersetzung der Moral

Der Ver­lust jeg­li­cher Scham und jeg­li­chen Anstands in der weib­li­chen Klei­dung war ein tak­ti­sches Ziel der Frei­mau­re­rei, um die Reli­gi­on im Volk zu ent­wur­zeln. Das führt die US-Ame­­ri­­ka­­ne­­rin Col­le­en Ham­mond, ehe­ma­li­ges Modell und Schau­spie­le­rin, die sich zum katho­li­schen Glau­ben bekehr­te, in ihrem Buch „Dres­sing with Digni­ty“ aus.

Kein Bild
Forum

Sexualpädagogik der Schamlosigkeit – Lehrplanmängel (7)

Der neue Sexu­al­erzie­hungs­lehr­plan in Hes­sen wirkt als Tür­öff­ner für Früh­se­xua­li­sie­rung vor­pu­ber­tä­rer Kin­der. Schon im ersten Gel­tungs­jahr zei­gen sich des­sen schlech­te Früch­te. Ein Gast­bei­trag von Hubert Hecker. Die neue hes­si­sche Sexu­al­erzie­hungs­richt­li­nie hat zwei Schran­ken für einen zurück­hal­ten­den Sexu­al­kun­de­un­ter­richt auf­ge­ho­ben, wie es Recht und Gesetz eigent­lich vor­schrei­ben. Damit wird die Tür für einen exzes­si­ven Sexua­li­sie­rungs­un­ter­richt auf­ge­sto­ßen.