Ordensfrauen lassen sich für die Urwahl der Linksdemokraten registrieren.
Nachrichten

Ordensfrauen als „spezielle“ Wähler

(Rom) Ein Foto macht in sozia­len Netz­wer­ken die Run­de. Es zeigt katho­li­sche Ordens­frau­en, die an der Urwahl der ita­lie­ni­schen Links­de­mo­kra­ten teil­nah­men, die gera­de einen neu­en Par­tei­vor­sit­zen­den suchen.