Kein Bild
Nachrichten

Vatikan entzieht „Rebellen“-Universität die Titel „katholisch“ und „päpstlich“

(Rom/Lima) Der Vati­kan zog einen Schluß­strich unter einen mehr­mo­na­ti­gen Streit. Die katho­li­sche Päpst­li­che Uni­ver­si­tät von Peru (PUCP) darf sich künf­tig weder „päpst­lich“ noch „katho­lisch“ nen­nen. Die 1917 gegrün­de­te Pon­ti­fi­cia Uni­ver­sidad Cató­li­ca del Perú, war von ihrem Grün­der Pater Jor­ge Din­til­hac SS.CC bewußt als katho­li­sche Uni­ver­si­tät gedacht wor­den. Trä­ger der Hoch­schul­ein­rich­tung ist seit­her die Erz­diö­ze­se Lima.