Heiliger Synod der Melkiten wählte Erzbischof Joseph Absi zum neuen Patriarchen von Antiochien, Jerusalem und Alexandrien
Nachrichten

Erzbischof Joseph Absi neuer Patriarch der Melkitischen Griechisch-Katholischen Kirche

(Beirut) Erzbischof Joseph Absi, seit 2007 Patriarchalvikar der Eparchie Damaskus, wurde heute zum neuen Patriarchen der mit Rom unierten Melkitischen Griechisch-Katholischen Kirche gewählt. Er folgt Gregorios III. Laham nach, dessen Rücktrittsgesuch von Papst Franziskus am vergangenen 6. Mai angenommen worden war. Gregorios III., 83 Jahre alt, hatte seit 2000 das Patriarchenamt bekleidet.