Der heilige Theodoros von Euchaïta, ein Stadtpatron von Venedig, als Drachentöter (errichtet nach 1172)..
Hintergrund

Exorzistenvereinigung veröffentlicht Leitfaden

Die vom Vati­kan offi­zi­ell aner­kann­ten Exor­zi­sten haben kürz­lich zwei Bän­de ver­öf­fent­licht, die einen Leit­fa­den dar­stel­len, um eine Art Qua­li­täts­kon­trol­le sicher­zu­stel­len. „Exor­zis­mus und damit ver­bun­de­ne Gebe­te“ ist ein Werk, das nur Erz­bi­schö­fen zur Ver­fü­gung steht, wäh­rend es einen zwei­ten Band mit dem Titel „Gebe­te gegen die Macht der Fin­ster­nis“ gibt, der all­ge­mein zugäng­lich ist und frei

Über Rom liegt ein „schlechter Geist“, so der australische Priester Father John Corrigan.
Hintergrund

Exorzistenausbildung in Rom – mit Kuriositäten

(Rom) Jedes Jahr fin­det in Rom ein Kurs zur Aus­bil­dung von Exor­zi­sten statt. Auf ihn wird im Gegen­satz zu ande­ren Ver­an­stal­tun­gen in den Medi­en ver­hält­nis­mä­ßig stark hin­ge­wie­sen. Der 2019 XIV. Kurs wur­de vom 6.–11. Mai abge­hal­ten.

Nachrichten

Fehlende Exorzismusausbildung

(Dub­lin) Der bekann­te­ste Exor­zist Irlands, wirft der Kir­che vor, „die Scha­fe im Stich zu las­sen“. Er kri­ti­siert, daß sich die Bischö­fe nicht um die Aus­bil­dung von Exor­zi­sten küm­mern.

Hat der Vatikan alle Diözesen der Weltkirche angewiesen, Exorzisten zu beauftragen?
Nachrichten

„Die Stunde der Exorzisten“ — Anweisung des Vatikans: Jede Diözese muß einen Exorzisten beauftragen?

(Bra­si­lia) „Die Stun­de der Exor­zi­sten, in Sao Pau­lo, in Bra­si­li­en und auf der Welt“, titel­te gestern die O Estado de Sà£o Pau­lo. Laut der bra­si­lia­ni­schen Tages­zei­tung habe der Vati­kan die Diö­ze­sen der gan­zen Welt auf­ge­for­dert, Exor­zi­sten zu ernen­nen. Jede habe zumin­dest einen Exor­zi­sten zu beauf­tra­gen.