Kardinal Robles beim Besuch der Niederlassung der Petrusbruderschaft: Zehn Wochen nachdem der Erzbischof von Guadalajara ein knallhartes Dekret zur Umsetzung von Traditionis custodes erlassen hatte, nahm er es wieder zurück.
Liturgie & Tradition

Traditionis custodes rückgängig machen – der Präzedenzfall Guadalajara

(Mexi­­ko-Stadt) „Die Tage der Unge­wiß­heit sind nun vor­bei“, schrieb Rora­te Cae­li am Fest des hei­li­gen Niko­laus. Kar­di­nal Fran­cis­co Robles, der Erz­bi­schof von Gua­da­la­ja­ra, nahm das von ihm erlas­se­ne Dekret, mit dem er Ein­schrän­kun­gen gegen den über­lie­fer­ten Ritus und die Petrus­bru­der­schaft ver­häng­te, wie­der zurück. Mexi­ko wird damit zum Prä­ze­denz­fall, daß erlas­se­ne Repres­sio­nen auch wie­der rück­gän­gig gemacht

Traditionis custodes: Einige Diözesanbischöfe, wie jener von Le Havre, Msgr. Brunin (Bild), überbieten sich mit repressiven Maßnahmen gegen die Tradition.
Liturgie & Tradition

Der Petrusbruderschaft wurde die Katechese verboten

(Paris/Wigratzbad) Die Berich­te über restrik­ti­ve Maß­nah­men gegen die Tra­di­ti­on häu­fen sich. Grund dafür ist die Umset­zung des Motu pro­prio Tra­di­tio­nis custo­des durch Diö­ze­san­bi­schö­fe in ver­schie­de­nen Län­dern. Es scheint erst der Anfang zu sein. Und es steht noch die Reak­ti­on der Ordens­kon­gre­ga­ti­on aus. Wel­che Ant­wort ist gebo­ten, wel­che erfolgt darauf?

Die Kathedrale von Guadalajara mit Erzbischof Kardinal Robles Ortega: Wegen Traditionis custodes weht der Petrusbruderschaft ein eisiger Wind entgegen.
Liturgie & Tradition

Traditionis custodes: Knallharter Kardinal-Erzbischof von Guadalajara

Kar­di­nal José Fran­cis­co Robles Orte­ga ist Erz­bi­schof von Gua­da­la­ja­ra in Mexi­ko. Das Erz­bis­tum Gua­da­la­ja­ra ist eine der blü­hend­sten Hoch­bur­gen der Prie­ster­bru­der­schaft St. Petrus (FSSP) in Latein­ame­ri­ka. Auf Twit­ter ver­öf­fent­lich­te der Kar­di­nal das von ihm erlas­se­ne Dekret zur Umset­zung des Motu pro­prio Tra­di­tio­nis custo­des. Ein knall­har­tes Dekret.