Preise Gott – das neue Gebetsbuch zusammengestellt von Pater Trutt.
Buchbesprechungen

Ein Lobpreis Gottes und eine nicht geringe Überraschung

Von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf Seit 2016 liegt bereits in zwei­ter Auf­la­ge das Lau­da­te Patrem von Pater Wal­ter Huber FSSP vor, ein Gebet- und Gesang­buch der Prie­ster­bru­der­schaft St. Petrus. Soeben erschie­nen ist ein Gebet­buch mit dem sehr ähn­li­chen, aber deut­schen Titel Prei­se Gott, das Pater Hel­mut Josef Trutt, Prie­ster der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. und deren

John Henry Newman, Denkmal im Londoner Stadtteil Brompton.
Buchbesprechungen

John Henry Newman, ein neuer Schutzheiliger der Rubriken

Von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf. Sei­ne Kano­ni­sie­rung am ver­gan­ge­nen 13. Okto­ber 2019 hat das Inter­es­se an Per­son, Leben und Werk des bri­ti­schen Kon­ver­ti­ten und Kar­di­nals John Hen­ry New­man (1801–1890) neu belebt und regt auch zahl­rei­che Publi­ka­tio­nen an. Sei­en dies Nach­drucke und Neu­auf­la­gen sei­ner eige­nen Ver­öf­fent­li­chun­gen, sei­en es Lebens­bil­der oder Mono­gra­phi­en zu gezielt her­aus­ge­grif­fe­nen Aspek­ten sei­ner Gedan­ken­welt

Hilaire Belloc und das Rüstzeug für die Unterscheidung, um die Grundlagen Europas zu verstehen und zu verteidigen.
Buchbesprechungen

„Die großen Häresien“ von Hilaire Belloc – ein wichtiges Buch endlich auf Deutsch

Der bedeu­ten­de eng­­lisch-fran­zö­­si­­sche katho­li­sche Histo­ri­ker und Apo­lo­get Hil­ai­re Bel­loc (geb. 1870 in Paris, gest. 1953 in Sur­rey, Eng­land) ist im deut­schen Sprach­raum bis­lang nur weni­gen bekannt. Deut­sche Über­set­zun­gen sei­nes Wer­kes sind schwer greif­bar. Der Reno­va­­men-Ver­­lag hat sich dan­kens­wer­ter­wei­se der Über­set­zung und Ver­öf­fent­li­chung Bel­loc­scher Wer­ke in deut­scher Spra­che ange­nom­men.

Das Grab von Msgr. Annibale Bugnini
Buchbesprechungen

Wie neu ist etwas noch, wenn uns 50 Jahre davon trennen?

Eine Buch­be­spre­chung von Chri­stoph Mat­thi­as Hagen 2019 sind es fünf­zig Jah­re, seit Paul VI. sein neu­es Mis­sa­le Roma­num pro­mul­giert hat. Was es ent­hält, nennt man nach wie vor mehr umgangs­sprach­lich den Novus Ordo Mis­sae oder noch pla­ka­ti­ver: die Neue Mes­se. In der Februar­num­mer des Infor­ma­ti­ons­blat­tes der Prie­ster­bru­der­schaft St. Petrus stellt Pater Dr. Sven L. Con­rad

Was ist das „Geheimnis von Benedikt XVI.“? Roberto de Mattei widerspricht der Kernthese des neuen Buches von Antonio Socci.
Forum

„Die Göttliche Vorsehung zwingt Benedikt XVI. das Debakel mitanzusehen, das er ausgelöst hat“

(Rom) Anto­nio Soc­ci, einer der bekann­te­sten Jour­na­li­sten Ita­li­ens leg­te vor kur­zem ein neu­es Buch vor: „Das Geheim­nis Bene­dikts XVI. War­um er noch Papst ist“. Dar­in kehrt er nicht, wie der Titel ver­mu­ten las­sen könn­te, zu sei­ner The­se zurück, mit der er zwi­schen 2014 und 2016 die Gül­tig­keit der Wahl von Papst Fran­zis­kus in Fra­ge stell­te.

Eucharistie - Besprechung der Publikation „Kommunionspendung an Protestanten?“ von Manfred Hauke.
Buchbesprechungen

Manfred Hauke, Kommunionspendung an Protestanten?

Aktu­el­le Buch­emp­feh­lung von einer Katho­li­kin Kürz­lich erschien im Domi­­nus-Ver­­lag als Taschen­buch ein Bei­trag des deut­schen Prie­sters und Theo­lo­gie­pro­fes­sors Man­fred Hau­ke zum sog. Kom­mu­ni­onstreit in Deutsch­land. Er fast dar­in in aus­ge­zeich­ne­ter Wei­se die zurück­lie­gen­de deut­sche Debat­te um die Fra­ge des Kom­mu­nion­emp­fangs durch Pro­te­stan­ten zusam­men und beleuch­tet sie  im Kon­text des Aus­ein­an­der­fal­lens von Dog­ma­tik und Pasto­ral.

Die Politik der deutschen Bundesregierung als „golemartiges“ Handeln analysiert. Bild: Ausschnitt aus dem Film von Paul Wegener (1920): „Der Golem, wie er in die Welt kam“.
Forum

Weltflucht und Massenwahn

Von Wolf­ram Schrems* Die Poli­tik Deutsch­lands wird immer noch ver­rück­ter. Jüng­ste Eska­pa­de des Regimes Mer­kel ist die Ent­fer­nung des Ver­fas­sungs­schutz­prä­si­den­ten, weil die­ser die Wahr­heit über die nicht statt­ge­fun­de­nen „Hetz­jag­den“ auf Aus­län­der in Chem­nitz gesagt hat. Die AfD wird in den Bun­des­tags­sit­zun­gen mit Ver­bal­in­ju­ri­en über­schüt­tet, ein­zel­ne Funk­tio­nä­re wer­den von „Ver­mumm­ten“ ange­grif­fen und ver­letzt. Gleich­zei­tig zeigt die

Merkels Maske
Buchbesprechungen

Merkels Maske

Von Wolf­ram Schrems((Diese Buch­be­spre­chung ist die über­ar­bei­te­te und kor­ri­gier­te Ver­si­on eines Gast­kom­men­tars, der zunächst am 30.07.18 auf der Netz­sei­te von Dr. Andre­as Unter­ber­ger erschien. Dort stieß der Text auf gro­ßes Inter­es­se, wofür die über­durch­schnitt­li­che Anzahl an Leser­kom­men­ta­ren zeugt. Offen­bar arti­ku­lier­te Roh­bohm ein auch in Öster­reich weit­ver­brei­te­tes Unbe­ha­gen über Ange­la Mer­kel.)) Es ist ein Erfah­rungs­wert der

Im Herzen die Freiheit von Nikolai A. Berdiajew.
Buchbesprechungen

Im Herzen die Freiheit

Von Tom Hemer­ken „Die Fun­da­men­te des Lebens sind ins Schwan­ken gera­ten.“ Han­delt es sich dabei „um eine Kri­se der außer- und anti­christ­li­chen Welt“ oder um eine „Kri­se des Chri­sten­tums“ selbst? Die­se ganz aktu­ell erschei­nen­den Begrif­fe wur­den bereits in der Mit­te des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts notiert, als Niko­lai A. Ber­dia­jew in Luzern sein Buch „Von der Wür­de

Iwan Iljin: Von der Notwendigkeit des gewaltsamen Widerstandes gegen das Böse. Eine Buchbesprechung.
Buchbesprechungen

Über die Notwendigkeit des gewaltsamen Widerstandes gegen das Böse

Von Fried­rich Romig* „Alles, was das Böse braucht, um zu tri­um­phie­ren, ist, dass die Guten nichts tun.“ (angeb­lich Edmund Bur­ke) Immer wie­der durch Putin zitiert, fin­det Iwan Iljin (1883–1954) nun auch ver­mehr­te Beach­tung in den west­li­chen Leit­me­di­en. Man will wis­sen, wie Putin „tickt“. Kaum bes­ser kann die­se Fra­ge für uns Deut­sche beant­wor­tet wer­den als durch