Tordale in Westflandern 1969–1999, ein „Dachau“ der kirchlichen Pädophilie
Genderideologie

Dachau der kirchlichen Pädophilie

von Fer­di­nand Boi­schot Die Broe­ders van Dale (Fra­tes Van Dale / FVD) sind eine sozi­al­ka­ri­ta­ti­ve Kon­gre­ga­ti­on bischöf­li­chen Rechts in West­flan­dern. Die­ser Orden wur­de im Rah­men der spät­ge­gen­re­for­ma­to­ri­schen Frö­m­­mi­g­­keits- und Für­sor­ge­be­we­gung 1761 vom Prie­ster Jose­phus van Dale (1716–1781) in Kor­tri­jk (Cour­trai), heu­te Bel­gi­en, im Süden von West­flan­dern gegrün­det – inspi­riert von den Idea­len des hei­li­gen Vin­zenz von