Kein Bild
Forum

Wer betet empfängt die Kraft Christi!

von Mgr. Lucia­no Ali­man­di Damit wir aus unse­rer „Welt“ her­aus­kom­men, wo sich im All­ge­mei­nen alles um unser „Ich“ dreht – da unser durch die Sün­de ver­letz­tes Wesen ego­zen­trisch wur­de – brau­chen wir das Gebet. Nur wenn wir uns Gott öff­nen, mit Demut und Ver­trau­en, wer­den das Licht und die Kraft sei­ner Wahr­heit in unse­re Her­zen

Kein Bild
Forum

Hirntod. Vatikanische Bedenken gegen „Neudefinition des Todes“ – Lebende nicht wie Kadaver behandeln

Der Osser­va­to­re Roma­no zog am 3. Sep­tem­ber 2008 mit einem aus­führ­li­chen Bei­trag von Lucet­ta Sca­raf­fia in Zwei­fel, daß das Ende der Hirn­funk­tio­nen genügt, um den Tod einer Per­son fest­zu­stel­len. Damit löste er eine neue Dis­kus­si­on über die Organ­ent­nah­me aus „war­men Kada­vern“ bei noch schla­gen­dem Herz aus. Die Beden­ken gegen den Hirn­tod tei­len die Gelehr­ten der

Kein Bild
Forum

Die Banalität des Tötens – Eine Yacht, zwei Abtreibungen, Kinderlosigkeit

von Giu­sep­pe Nar­di (Flo­renz) Wer kennt sie nicht: die Dis­kus­sio­nen über die Abtrei­bung, bei denen der Gesprächs­part­ner allein beim Stich­wort schon die Augen rollt, als wäre ihm gera­de die lästig­ste Sache der Welt in Erin­ne­rung geru­fen wor­den. Bei denen, die nur eine gerin­ge Sen­si­bi­li­tät für den Lebens­schutz auf­brin­gen und viel lie­ber mit den Zeit­geist­spat­zen pfei­fen, bekommt

Kein Bild
Forum

Willkommen in Weimar!

von Pfr. Dr. Gui­do Rod­heudt „Not schweißt zusam­men!“ die­se Devi­se ist eine Bin­sen­weis­heit. Sie muß nicht erst im Schüt­zen­gra­ben oder im Luft­schutz­kel­ler erhär­tet wer­den, son­dern erweist ihre Rich­tig­keit auch in weit­aus unter­ge­ord­ne­ten Not­la­gen. Schon der gemein­sa­me Unter­schlupf in einem War­te­häus­chen der Stra­ßen­bahn bei einem star­ken Regen­guß zeigt, daß das gemein­sa­me Lei­den auch eine beson­de­re Form

Kein Bild
Forum

Günter Grass, der Papst und die (antichristliche) Phantasie – Deutschland, deine Intellektuellen!

(Rom) Man könn­te höf­lich schrei­ben oder zumin­dest rela­ti­vie­rend, dar­über hin­weg­se­hend, doch besteht kein Anlaß dafür. Es wäre eine fal­sche Höf­lich­keit. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag abend trat Gün­ter Grass, sei­nes Zei­chens Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­ger, im ita­lie­ni­schen Staats­fern­se­hen RAI auf. Er war Gast der Sen­dung „Che tem­po che fa“ des durch­aus sym­pa­thi­schen, wenn auch unver­hoh­len links­la­sti­gen Mode­ra­tors Fabio Fazio. Im

Kein Bild
Forum

Abtreibungslobby gegen Lebensschützer – Moderne Diskussionsverbote

(Bre­men) Der Abtrei­bungs­lob­by­ist „Pro Fami­lia“ (Bre­men) und die lin­ke Tages­zei­tung taz haben in Arti­keln das Chri­sti­val ange­grif­fen. Dabei han­delt es sich um eine Ver­an­stal­tung des frei­kirch­li­chen „Kon­gres­ses jun­ger Chri­sten“ mit rund 20.000 Teil­neh­mern im Jahr. Ziel der Abtrei­bungs­lob­by und derem ideo­lo­gi­schem Umfeld scheint es, miß­lie­bi­ge The­men aus den Pro­gram­men „zu schie­ßen“ und zu tabui­sie­ren. Der

Kein Bild
Forum

Die Macht der Richter: Ideologisierte Urteile und richterliche Eigenmächtigkeiten gegen das Leben

von Giu­sep­pe Nar­di Die öffent­li­che und poli­ti­sche Dis­kus­si­on zum Lebens­schutz ist in Euro­pa weit­ge­hend tabu. Ganz anders die Situa­ti­on in den USA, wo eine leb­haf­te Debat­te über das Leben der Unge­bo­re­nen und über­haupt einen umfas­sen­den Lebens­schutz von der Zeu­gung bis zum natür­li­chen Tod stattfindet.

Kein Bild
Forum

Unwort in der Kirche?

von Aloy­si­us Win­ter Pri­miz­se­gen Bild: Mar­tin Huhs Neu­er­dings macht ein ver­rä­te­ri­sches Unwort die Run­de: jene Katho­li­ken, die die über­kom­me­ne Form des Ritus der Hl. Mes­se zu schät­zen wis­sen und lie­ben, wer­den als „Alt­gläu­bi­ge“ bezeich­net, nach­dem sich der Begriff „Tra­di­tio­na­li­sten“ bereits für fak­tisch abstän­di­ge Grup­pie­run­gen ein­ge­bür­gert hat­te. Die­je­ni­gen, die heu­te von „Alt­gläu­bi­gen“ spre­chen, betrach­ten sich selbst dabei offen­bar

Kein Bild
Forum

Dienerin des Ewigen – Maria ist die „Tochter Zion“ und zugleich die erste Christin

In eige­ner Sache Unse­re ehe­ma­li­ge Autorin Feli­ci­tas Küb­le for­dert durch Schrei­ben ihres Rechts­an­walts, daß ihre in Katho­li­sches erschie­ne­nen Bei­trä­ge gelöscht wer­den. Die Bei­trä­ge wur­den Katho­li­sches zur Ver­öf­fent­li­chung zur Ver­fü­gung gestellt. Eine Ver­pflich­tung zur Löschung besteht nach unse­rer Auf­fas­sung und nach gän­gi­ger Rechts­pra­xis nicht. Nach reif­li­cher Abwä­gung hat sich die Redak­ti­on den­noch ent­schie­den, die Bei­trä­ge zu löschen. Durch

Kein Bild
Forum

Laizistische Intoleranz

von Giu­sep­pe Nar­di Die Ent­schei­dung von Papst Bene­dikt XVI., nicht die römi­sche Uni­ver­si­tät La Sapi­en­za zu besu­chen und dort die Rede zur Eröff­nung des aka­de­mi­schen Jah­res zu hal­ten, kam der­ma­ßen über­ra­schend, daß das gan­ze lai­zi­sti­sche Lager seit­her beschämt den Atem anhält. Zumin­dest fast das ganze…