Summorum Pontificum: 402 Bischöfe zelebrierten im überlieferten Ritus

Heilige Messe im überlieferten Ritus in Avila
Hei­li­ge Mes­se im über­lie­fer­ten Ritus in Avi­la

(Rom) Der katho­li­sche Blog Acci­on Lit­ur­gi­ca ist nicht nur für die teils sel­te­nen, vor allem aber bemer­kens­wer­ten Fotos von Meß­ze­le­bra­tio­nen im über­lie­fer­ten Ritus bekannt. Acci­on Lit­ur­gi­ca ver­öf­fent­licht in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den eine Liste der Bischö­fe, die in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus zele­briert oder einer sol­chen Zele­bra­ti­on bei­gewohnt haben.

Die Ver­öf­fent­li­chung der lau­fend aktua­li­sier­ten Liste begann, als Papst Bene­dikt XVI. dem über­lie­fer­ten Ritus mit dem Motu Pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum neu­en Frei­raum in der Kir­che ver­schaff­te.

Wäh­rend die Liste unter Bene­dikt XVI. in schnel­lem Tem­po län­ger wur­de, ist das Wachs­tum unter Papst Fran­zis­kus gebremst.

Acci­on Lit­ur­gi­ca mel­de­te, daß mit Stand vom 30. August 402 Kar­di­nä­le und Bischö­fe im über­lie­fer­ten Ritus zele­briert oder die­sem bei­gewohnt haben. Die bei­den jüngst in die Liste auf­ge­nom­me­nen Bischö­fe stam­men aus Bra­si­li­en. Es han­delt sich um Bischof Pau­lo Rober­to Belo­to von Fran­ca im Bun­des­staat Sao Pau­lo und um Bischof Anto­nio Car­los Ros­si Kel­ler von Fede­r­i­co West­pha­len im Bun­des­staat Rio Gran­de do Sul.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Acci­on Lit­ur­gi­ca

1 Kommentar

  1. Es ist natür­lich nach­zu­voll­zie­hen, dass es Kar­di­nä­le und Bischö­fe gibt, die ein­fach abwar­ten wol-
    len, wie sich die Lage unter Fran­zis­kus ent­wickelt. Man will die Kar­rie­re und Wohl­wol­len von Fran-
    zis­kus nicht aufs Spiel set­zen. Die­se Auto­ri­tä­ten den­ken mehr an sich und dem even­tu­el­len Auf-
    stieg, als über die “ Mes­se aller Zei­ten “ nach­zu­den­ken.

Kommentare sind deaktiviert.