Papst Franziskus spricht am 25. November vor dem Europäischen Parlament

Papst Franziskus wird am 25. November vor dem Europäisches Parlament sprechen
Papst Fran­zis­kus wird am 25. Novem­ber vor dem Euro­päi­sches Par­la­ment sprechen

(Brüssel/Vatikan) Papst Fran­zis­kus wird am kom­men­den 25. Novem­ber vor dem Euro­päi­schen Par­la­ment in Straß­burg spre­chen. Vati­kan­spre­cher Pater Fede­r­i­co Lom­bar­di bestä­tig­te heu­te mit einer Pres­se­er­klä­rung den Besuch des Pap­stes. Die Ein­la­dung erfolg­te durch EU-Par­la­ments­prä­si­dent Mar­tin Schulz (SPD).

Die Ein­la­dung hat­te Schulz bereits am 19. März 2013, am Tag der Amts­ein­füh­rung von Papst Fran­zis­kus in Rom aus­ge­spro­chen. Schulz sag­te damals: „Ich hof­fe den Papst so bald als mög­lich will­kom­men hei­ßen zu kön­nen, um eine euro­päi­sche und uni­ver­sel­le Bot­schaft über die Grund­wer­te aus­zu­sen­den, die heu­te mehr denn je erfor­der­lich sind.“

Der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz und dem­nächst auch der Euro­päi­schen Bischofs­kon­fe­ren­zen (COMECE), Erz­bi­schof Rein­hard Kar­di­nal Marx von Mün­chen-Frei­sing sprach von einer „sehr guten Nach­richt“. Der deut­sche Kar­di­nal sieht dar­in ein „star­kes Signal des Pap­stes zur Unter­stüt­zung und Ermu­ti­gung des euro­päi­schen Eini­gungs­pro­zes­ses“. Der Papst „wür­digt den Erfolg des euro­päi­schen Pro­jekts und nicht zuletzt die Frie­dens­di­vi­den­de, für die die EU den Frie­dens­no­bel­preis erhal­ten hat.“ Die­se zwei­te Rede eines Pap­stes vor dem EU-Par­la­ment unter­strei­che die „fort­dau­ern­de Unter­stüt­zung der Kir­che für die hohen Idea­le der euro­päi­schen Inte­gra­ti­on“, so Marx.

Ob Papst Fran­zis­kus kri­ti­sche­re Wor­te zur gesell­schafts­po­li­ti­schen Aus­rich­tung der EU fin­den wird, als der eben­so staats­män­nisch wie unkri­tisch auf­tre­ten­de deut­sche Kardinal?

1988 hat­te Papst Johan­nes Paul II. vor dem Euro­päi­schen Par­la­ment gespro­chen. Eine Rede von Papst Bene­dikt XVI. kam nicht zustande.

Text: Giu­sep­pe Nardi
Bild: InfoVaticana

Print Friendly, PDF & Email