2.051,- Spenden — Vergelt’s Gott

Bis 22:39 Uhr wur­den 2.051,- € gespen­det. Damit kön­nen wir unse­re Ver­bind­lich­kei­ten beglei­chen. Den Mehr­be­trag von 51,- € ver­wen­den wir für die Auf­wen­dun­gen die im August fäl­lig sind.

Allen Spen­dern dan­ken wir.

2 Kommentare

  1. Lie­bes Katholisches.info — Team !!!!
    Zuerst möch­te ich euch von gan­zem Her­zen dan­ken, dass ihr euch so sehr bemüht, dem wah­ren christ­lich-katho­li­schem Glau­ben ent­spre­chend — also jedem ein­zel­nen Wort unse­res Herrn und Erlö­sers gemäß- die Wahr­heit zu behü­ten, aber auch alle — auch die noch so lei­se­sten und fein­sten Angrif­fe auf die­se Gött­li­che Wahr­heit auf­zu­zei­gen, um uns davor zu schüt­zen und zu bewahren.….egal von wel­cher Sei­te die­se Angrif­fe kom­men — ob von außen…oder zeit­wei­se lei­der auch vom Inne­ren unse­rer gelieb­ten Kir­che selbst. Dafür sei euch wirk­lich auf­rich­ti­ger Dank und wei­ter­hin ganz viel Got­tes Segen und der Hei­li­ge Geist zur Unter­schei­dung gegeben.….…dafür bit­ten wir!!!!
    Eine beson­de­re Bit­te habe ich aller­dings noch an euch.…..könntet ihr BITTE eine Kon­to­num­mer ein­rich­ten, an wel­che wir euch finan­zi­el­le Unter­stüt­zung zukom­men las­sen kön­nen, denn ich kann mir vor­stel­len, dass es doch auch eini­ge so wie mich gibt, die lie­ber ger­ne mit Erlag­schein ein­zah­len möch­ten!!!!!! Vie­len herz­lich­sten Dank…und wei­ter­hin ganz, ganz viel Got­tes Segen.…eure Arbeit ist urwich­tig !!!!!.…ganz beson­ders auch für uns, damit wir wis­sen, wo es gilt, im Gebet oder durch Wor­te und Ein­satz mit­hel­fend mit­wir­ken zu können/dürfen!.……Mit ganz herz­li­chen und geschwi­ster­li­chen Grü­ßen im HERRN.….….eure dank­ba­re Johan­na Buch­mann

    • Eine sol­che „Kon­to­num­mer“ ein­zu­rich­ten wür­de über kurz oder lang Selbst­mord für Katholisches.info bedeu­ten.

      Haben Sie — und ande­re Nai­ve — denn immer noch nicht mit­be­kom­men, wie schnell einem Medi­um, das unlieb­sa­me Wahr­hei­ten ver­brei­tet, mit Hil­fe staat­li­chen Rechts der Hahn zuge­dreht wer­den kann? Wol­len Sie auf kath.net-Niveau zusam­men­ge­staucht wer­den? Nein?

      War­um spen­den Sie dann nicht völ­lig harm­los dem ange­ge­be­nen Buch­ver­lag, wenn Ihnen Pay­pal offen­bar nicht geheu­er ist?

      Sich an den Bei­trä­gen erbau­en zu kön­nen und/oder zumin­dest ehr­lich infor­miert zu wer­den, kann nun mal nicht ganz umsonst von­stat­ten gehen.

Kommentare sind deaktiviert.