Ehemaliger Generaloberer der Legionäre Christi tot

(Mexi­ko-Stadt) Am ver­gan­ge­nen Mon­tag ist der ehe­ma­li­ge Gene­ral­obe­re der katho­li­schen Ordens­ge­mein­schaft der Legio­nä­re Chri­sti und der Lai­en­ge­mein­schaft Regnum Chri­sti, Pater Alva­ro Cor­cue­ra nach einem lan­gen Lei­den ver­stor­ben. Von 2005–2014 stand er als Gene­ral­di­rek­tor den bei­den Gemein­schaf­ten vor. Sein Amt konn­te er aus gesund­heit­li­chen Grün­den seit 2012 nicht mehr aus­üben. Pater Cor­cue­ra wur­de am 22. Juli 1957 in Mexi­ko-Stadt gebo­ren. R.I.P.

1 Kommentar

  1. O wel­che Tie­fe des Reich­tums sowohl der Weis­heit als auch der Erkennt­nis Got­tes! Wie uner­gründ­lich sind sei­ne Gerich­te, und wie unaus­for­sch­lich sei­ne Wege!

Kommentare sind deaktiviert.