8 Kommentare

  1. Oh! Die Macher des Vide­os den­ken tat­säch­lich noch, wir leben in einer Demo­kra­tie.
    Lei­der den­ken das in Zei­ten tat­säch­li­cher Welt­re­gie­rung noch alll­zu vie­le.

    Die Welt­re­gie­rung kommt nicht erst, sie ist schon da
    http://derkatholikunddiewelt.blogspot.de/2013/10/die-weltregierung-kommt-nicht-erst-sie.html
    ‚Bil­dung für das Leben in der Welt­ge­sell­schaft‘
    http://derkatholikunddiewelt.blogspot.de/2013/10/bildung-fur-das-leben-in-der.html

    In dem Video fehlt wie üblich der Hin­weis dar­auf, dass in dem„Bildungsprogramm“ nur UN-Vor­ga­ben umge­setzt wer­den.
    http://derkatholikunddiewelt.blogspot.de/2013/07/vereinte-nationen-starten-noch-nie.html

    Am Ende der Zei­ten wird es laut Offen­ba­rung des hl. Johan­nes und deren lehr­amt­li­chen Erklä­rung eine anti­christ­li­che Welt­re­gie­rung geben, die Men­schen durch Unkeusch­heit unter Kon­trol­le hält.
    Unkeu­sche haben eine Ekel vor Gott, und wol­len weder ihre Fami­lie noch ihr Vater­land ver­tei­di­gen, was frü­her katho­li­sches Grund­wis­sen war. Die Welt­re­gie­rung weiß das auch. Im Kom­mu­nis­mus wur­de die­ses Wis­sen plan­mä­ßig ein­ge­setzt, um die Leu­te von Gott weg­zu­zie­hen und natür­lich um die Fami­lie zu zer­stö­ren. Kann man in Büchern von guten Prie­stern aus der Zeit lesen, die noch davor gewarnt haben.

  2. @Martina
    Ich stim­me ihnen zu.
    Ein ganz bana­les Bei­spiel. Die Anti­rau­cher­kam­pa­gne wird glo­bal durch­ge­zo­gen. Nor­ma­ler­wei­se sind gläu­bi­ge Katho­li­ken gegen ideo­lo­gi­sche Spiel­chen die­ser Welt sehr stand­haft. Die über­har­ten Nicht­rau­cher­ge­set­ze im katho­li­schen Irland und Bay­ern waren ein Test wie weit sie gehen kön­nen. Es hat funk­tio­niert. Wie sag­te doch Horst See­hofer.
    „Die­je­ni­gen, die ent­schei­den, sind nicht gewählt, und die­je­ni­gen, die gewählt wer­den, haben nichts zu ent­schei­den.“
    Per Mari­am ad Chri­stum.

    • Was soll das denn jetzt? Es gibt sehr gute Grün­de, gegen das Rau­chen, beson­ders aber gegen das öffent­li­che Rau­chen vor­zu­ge­hen.

      Denn die durch das Rau­chen ver­ur­sach­ten Gesund­heits­schä­den sind immens. Und lei­der sind davon nicht nur die akti­ven Rau­cher betrof­fen, son­dern auch die­je­ni­gen, die den Rauch abbe­kom­men, übri­gens auch jene Ange­hö­ri­gen, die erkrank­te Rau­cher oder Rauch­op­fer pfle­gen und ver­sor­gen müs­sen. Im Grun­de genom­men sogar alle Bei­trags­zah­ler der Kran­ken­kas­sen, da sie ja die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung der erkrank­ten Rau­cher und Rauch­op­fer mit­be­zah­len müs­sen, und die ist teu­er.

      • “ Im Grun­de genom­men sogar alle Bei­trags­zah­ler der Kran­ken­kas­sen, da sie ja die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung der erkrank­ten Rau­cher und Rauch­op­fer mit­be­zah­len müs­sen, und die ist teu­er.“
        Wenn wir schon rech­nen dann aber rich­tig. Der Rau­cher bezahlt soviel Steu­ern auf sei­ne Lei­den­schaft das ihm finan­zi­ell kei­ner einen Vor­wurf machen soll­te. Außer­dem stirbt er in der Regel viel frü­her als der Nicht­rau­cher und sei­ne erar­bei­te­te Ren­te kommt dem Nicht­rau­cher zugu­te der dann mit 90zig Jah­ren im Alters­heim sehr zufrie­den ist über die nicht ver­zehr­te Ren­te des Rau­chers. Über die Gefahr des Pas­siv­rau­chen soll­te man sich bes­ser infor­mie­ren. Wie läuft die Pro­pa­gan­da mit den Hirn­tod?
        Und wie sag­te doch unser Gott?
        „Nicht was in den Men­schen rein­kommt macht ihn kaputt son­dern was aus ihm raus­kommt.“
        Aber dar­um ging es mir doch gar nicht. Ich woll­te das funk­tio­nie­ren der Welt­re­gie­rung anhand der Treib­jagd auf die Rau­cher pla­stisch dar­stel­len. Ich hof­fe es ist ver­stan­den wor­den.
        Per Mari­am ad Chri­stum.

        • wenn die Regie­run­gen sich wahr­haf­tig für die Gesund­heit ihres Vol­kes ein­setz­ten, dann wären viel­leicht auch die Anti­rau­cher­be­stim­mun­gen ver­ständ­lich. Wir sind selbst Nicht­rau­cher. So aber, sie­he Wer­bung für Süßig­kei­ten, Alko­hol u.a.m., oder Anti­bio­ti­ka­ga­ben an die Tie­re, deren Fleisch wir dann essen, dies alles auf­zu­zäh­len wäre sei­ten­fül­lend, sind die Nich­raucher­be­stim­mun­gen der rei­ne Hohn. All die ande­ren gesund­heits­ge­fäh­ren­den Vor­ge­hen bis hin zur Tötung der unge­bo­re­nen Kin­der bezah­len wir alle zwangs­wei­se durch unse­re Kran­ken­kas­sen­bei­trä­ge. Das fin­de ich wesent­lich schlim­mer!

  3. @Seefeldt

    Ihre Argu­men­ta­ti­on ist falsch und hat kei­ner­lei Sinn.

    Auch ist Ihre Art der Ant­wort hier völ­lig fehl am Platz.

    Übri­gens, da wir schon dabei sind, es ster­ben cir­ca 200.000 Men­schen täg­lich, welt­weit.

  4. Ich bin befrem­det. In einem Arti­kel, in dem es um die Indok­tri­nie­rung von Schul­kin­dern mit der Gen­der­lü­ge und um ihre Homo­se­xua­li­sie­rung geht, befas­sen sich die Kom­men­ta­re mit Anti­rau­cher­kam­pa­gnen.

    Da soll in BW grund­ge­setz- und lan­des­ver­fas­sungs­wid­rig ein „Bildungs“-Plan instal­liert wer­den, mit dem den Schul­kin­dern die „Sexu­el­le Viel­falt“ auf­ok­troy­iert wer­den soll, und auf der ande­ren Sei­te wer­den auf­merk­sa­me besorg­te Bür­ger, die sich dage­gen aus­spre­chen, als „homo­pho­ber Schloss­platz-Mob“ ver­un­glimpft. Dem Initia­tor einer Online-Peti­ti­on hetzt man den Staats­an­walt und die Dis­zi­pli­nar­be­hör­de auf den Hals.

    Bit­te die Kin­der schüt­zen und die Fami­li­en­zer­stö­rung stop­pen!
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2014/02/28/stuttgart‑1–3‑zweite-demo-gegen-kinder-zwangsindoktrination/

    • @Carolus

      Sei­en Sie bit­te fair. Nur ein ein­zi­ger Kom­men­tar ist abge­wi­chen.

      Und es besteht sehr wohl eine Ver­bin­dung zwi­schen der Anti­rau­cher­kam­pa­gne und den­je­ni­gen, wel­che die ver­dam­mens­wer­te und nicht exi­stie­ren­de sexu­el­le Viel­falt ver­brei­ten wol­len, mit aller (sanf­ter) Gewalt.

      Lesen Sie auf­merk­sam, dann wird es Ihnen auch ein­fal­len.

      Die Tra­gö­die ist aber dies. Sexu­el­le Viel­falt wird bereits an Schu­len gelehrt!

      Quel­le: http://medrum.de/content/intoleranz-im-lehrplan

      Unse­re Geg­ner las­sen nicht locker. Sie ver­lie­ren eine Abstim­mung? Das macht nichts. Sie star­ten eine neue Abstim­mung. Bis unse­re Geg­ner erhal­ten was die wol­len.

      So ist es in Por­tu­gal gesche­hen, bei der eis­kalt geplan­ten Tötung von unge­bo­re­nen Kin­dern.

      So war es im Euro­päi­schen Par­la­ment. Der Est­re­la-Bericht wur­de abge­lehnt? Das macht nichts. Dann kam eben der Lun­acek-Schwach­sinn.

      Der aktu­el­le ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent ist klar und ein­deu­tig auf Sei­ten der Sexua­li­sie­rung.

      Putin hin­ge­gen ist klar dage­gen.

      Und was machen die Schreib­tisch­sol­da­ten? Sie bla­sen zum Angriff. Gegen Russ­land. Mei­nungs­frei­heit? Respekt? Ach­tung? Nichts da. Sex, Sex, Sex, Sex, Sexua­li­sie­rung. Der Oba­ma-Yan­kee will Sex, um jeden Preis. Die Pro­ble­me der Ukrai­ne kom­men wie geru­fen.

      Mit die­ser Mehr­heit an deut­schen Bischö­fen ist nichts anzu­fan­gen. Die Türen sind spe­r­an­gel­weit offen. Der Feind darf tun und las­sen was er will. Unse­re Kin­der sind die­ser Hor­de von Bar­ba­ren mehr oder weni­ger frei aus­ge­lie­fert. Die grü­ne Ideo­lo­gie ist Gift für unse­re Kin­der und die­ses Land. Seit lan­gem dür­fen sie unge­straft und unge­hin­dert in den Schu­len ihre fal­sche Welt­sicht mis­sio­nie­ren. Wo sind die klu­gen und muti­gen Bischö­fe, die sich dage­gen auf­leh­nen?

      War­um erhal­ten unse­re Geg­ner was sie wol­len?

      Die Chri­sten haben sich fast alle Waf­fen aus der Hand neh­men las­sen. Jetzt schlägt man die Chri­sten und die­sel­ben Chri­sten dür­fen noch nicht ein­mal auf­schrei­en, bei jeder Ohr­fei­ge? Da haben sehr vie­le etwas sehr wich­ti­ges miss­ver­ste­hen wol­len. So geht das nicht mehr wei­ter. So darf es nicht wei­ter gehen.

      Unse­re Bischö­fe müss­ten an vor­der­ster Front jetzt den Gegen­an­griff eröff­nen. Wo sind die­se in höch­ster Ver­ant­wor­tung ste­hen­den Men­schen? Mit was beschäf­ti­gen die sich, gera­de jetzt? Mit dem Kata­log des Welt­bild-Ver­lags und deren ero­ti­schen Ecken?

      Bei der ersten Demo in Stutt­gart sol­len nur (!) 800 Men­schen dort gewe­sen sein, in etwa. Das ist grau­en­voll. Die ver­fluch­te Sexua­li­sie­rung unse­rer Gesell­schaft hin­ter­lässt fol­gen­schwe­re Spu­ren. Es wird noch schlim­mer kom­men.

      Wer die Umwelt zur Krö­nung der Schöp­fung erhebt, wird einen hohen Preis zu zah­len haben. War­ten Sie es nur ab. Die Ener­gie­wen­de schwebt wie ein Damo­kles­schwert über die­ses Land. Vie­len wird noch das Lachen ver­ge­hen.

      Es sind vie­le Fak­to­ren hier im Spiel. Und es sind fast immer die glei­chen Draht­zie­her.

      Der aktu­el­le ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent hat sich auch mit dem Kli­ma anle­gen wol­len. Nie­mand zwang ihn, noch ver­steht er etwas davon.

Kommentare sind deaktiviert.