Protest gegen „Homo-Ehe“ — Veilleurs „bewachen“ europäische Institutionen in Straßburg

Die Veilleurs vor dem Europarat in Straßburg: Protest gegen "Homo-Ehe"(Straß­burg) Der fran­zö­si­sche Pro­test gegen die Lega­li­sie­rung der „Homo-Ehe“ hat die euro­päi­schen Insti­tu­tio­nen erreicht. In Straß­burg hal­ten die Veil­leurs inzwi­schen auch vor dem Euro­pa­rat und dem Euro­päi­schen Par­la­ment ihre Pro­test­wa­che ab. Wie von Paris aus­ge­hend tref­fen sich vor allem Jugend­li­che, hal­ten stum­men Pro­test oder sin­gen, dis­ku­tie­ren, rezi­tie­ren aus Tex­ten und hören Reden.

Im Bild die jugend­li­chen Veil­leurs bei einer ihren Nacht­wa­chen vor dem Euro­pa­rat.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Tem­pi

1 Kommentar

  1. La Fran­ce ne serait pas la Fran­ce sans qu’el­le soit gran­de!

    Que disait le Général de Gaul­le: Der Frie­dens­schluss des Vichy-Regimes mit den Mäch­ten der Axe ist ungül­tig, weil er unmo­ra­lisch ist.

    Vive la Fran­ce! Vive l’Euro­pe libre! Vive la Vie sacra­men­ta­le dans la Famil­le Sacrée!

Kommentare sind deaktiviert.