Jugendsynode
Hintergrund

David und Salomon und die Jugendsynode

(Rom) Am kom­men­den 3. Okto­ber beginnt die Bischofs­syn­ode über die Jugend. Zwei­ein­halb Mona­te vor­her ist das Arbeits­pa­pier, das Instru­men­tum labo­ris, das Grund­la­ge der Syn­oden­ar­bei­ten sein soll, „noch immer halb geheim“, so der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster. Gläu­bi­ge Jugend­li­che haben, nach­dem sie das von Rom vor­ge­leg­te Doku­ment wenig über­zeu­gend fan­den, einen eige­nen Text ver­faßt, der eine deut­li­che­re

Amazonassynode
Nachrichten

Die gelenkte Synode

(Rom) Am ver­gan­ge­nen Diens­tag, 3. Juli, emp­fing Papst Fran­zis­kus den bra­si­lia­ni­schen Kar­di­nal Clau­dio Hum­mes in Audi­enz. Wäh­rend das vati­ka­ni­sche Pres­se­amt ledig­lich die Audi­enz für den „eme­ri­tier­ten Prä­fek­ten der Kle­rus­kon­gre­ga­ti­on“ mit­teil­te, ver­öf­fent­lich­te Vati­can­News einen Bericht und ein Inter­view mit dem deutsch­stäm­mi­gen Pur­pur­trä­ger und ehe­ma­li­gen Erz­bi­schof von Sao Pau­lo. Das The­ma der Begeg­nung war die Ama­zo­nas­syn­ode.

Jugendsynode
Genderideologie

„Positive Homosexualität“ bei Vorsynode

(Rom) Der 23 Jah­re alte Adri­en Louand­re ist einer von 300 jun­gen Men­schen, die Mit­glie­der der Vor­syn­ode zur Jugend­syn­ode sind, die im kom­men­den Okto­ber in Rom statt­fin­den wird. Louand­re war zum Zeit­punkt, als Papst Fran­zis­kus gewählt wur­de, noch nicht getauft. Er wur­de als Ver­tre­ter des fran­zö­si­schen Mou­ve­ment Rural de Jeu­nesse Chré­ti­en­ne (MRJC) nach Rom geschickt.