Planned Parenthood, der weltgrößte Abtreibungskonzern: „Unterschiedliche Gesichter, dieselben Lügen“
Lebensrecht

Abtreibungskonzern mit Problemen

Die Trump-Metho­­de gegen Abtrei­bung wirkt: Mitt­ler­wei­le gibt es rund 900 Abtrei­bungs­zen­tren, denen die US-Regie­­rung dank der kürz­lich ein­ge­führ­ten Geset­zes­än­de­run­gen inner­halb weni­ger Mona­te die Bun­des­mit­tel weg­nahm, wie die Tages­zei­tung USA Today berichtete. 

Die neue Vorsitzende des weltgrößten Abtreibungskonzerns heißt Leana Wen. Ihr Einstand verlief erhellender, als zu erwarten war.
Lebensrecht

Die neue Vorsitzende von Planned Parenthood

(New York) Seit dem 12. Novem­ber 2018 hat der welt­größ­te Abtrei­bungs­kon­zern Plan­ned Paren­t­hood eine neue Vor­sit­zen­de. Die Vor­sit­zen­de ist neu, doch die Ideo­lo­gie ist die alte. Am 8. Janu­ar mel­de­te sich die Neue mit meh­re­ren Tweets zu Wort, um alle dies­be­züg­li­chen Beden­ken oder Hoff­nun­gen auszuräumen.