Loreto
Liturgie & Tradition

Der neue Tisch im Heiligen Haus von Loreto

(Loreto) „Was macht man nur alles, um nicht ad orientem zelebrieren zu müssen!“ Mit diesen Worten kommentierte die traditionsverbundene Internetseite Messa in Latino den „Tisch“, der in der Santa Casa, im Heiligen Haus der Verkündigung des Engels an Maria aufgestellt wurde.

Marienwallfahrtsort Loreto, die alten Kirchenbänke wurden entfernt, um sie durch neue ohne Kniebank zu ersetzen.
Hintergrund

Kniebänke aus der Basilika von Loreto entfernt

(Rom) Die großen Wallfahrtsorte gelten als Hort der Volksfrömmigkeit, wo sich das wirklich gläubige Volk versammelt. Mit geschäftigen Um- und Neubauten scheinen kirchliche Gremien „auch ihnen beikommen und die Frömmigkeit auszutreiben zu wollen“, so Messa in Latino. Der berühmte Marienwallfahrtsort Loreto ist das jüngste Beispiel dafür.

Konzil von Trient (Gemälde, 1633)
Nachrichten

Kniebänke und Kommunionbank aus Konzilskirche von Trient entfernt

(Trient) Die Kirche, in der zum Teil das Konzil von Trient (1545–1563) tagte, wurde nach ausgiebigen archäologischen Grabungen (2007–2010) und Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Es handelt sich um die Marienkirche Santa Maria Maggiore der norditalienischen Stadt Trient. Im Zuge der Ausgrabungen und Renovierungen wurden sowohl die Kniebänke als auch die Kommunionbank aus der Kirche entfernt, wie die