Das "Jüngste Gericht" im Dom von Terni.
Hintergrund

Vincenzo Paglia und das homoerotische „Jüngste Gericht“ in der Kathedrale von Terni

(Rom) Erzbischof Vincenzo Paglia gehört zu den schillernden Gestalten der aktuellen Kirchenführung. Am vergangenen 1. März forderte der katholische Historiker und Vorsitzende der Stiftung Lepanto, Prof. Roberto de Mattei, den Rücktritt Paglias als Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben und als Großkanzler des Päpstlichen Instituts Johannes Paul II. für Studien zur Ehe und zur