„Verteidiger des Glaubens“ über Benedikt XVI.: ein „extrem einseitiger Film“.
Forum

Hinter einem klugen Kopf steckt nicht immer der Heilige Geist

Ein Gastkommentar von Hubert Hecker. Der deutsch-englische Filmemacher Christoph Röhl ist nach eigenen Angaben ein kirchenferner Atheist. Dieser Hintergrund hätte sich für sein Filmprojekt über die katholische Kirche nicht problematisch auswirken müssen, wenn der Filmautor unvoreingenommen an die Recherche herangegangen wäre. Tatsächlich aber ist sein Film „Verteidiger des Glaubens“, der ab 31. Oktober in einigen