Alfonso de Galarreta und Christian Bouchacourt sind die beiden Assistenten des Generaloberen

Zum ersten Assistenten wurde gewählt S.E. Mgr. Alfonso de Galarreta, spanischer Herkunft, Weihbischof der Priesterbruderschaft St. Pius X.

Msgr. Alfonso de Galarreta ist 61 Jahre alt und wurde 1980 in Buenos Aires in Argentinien zum Priester geweiht. Dort hat er auch viele Jahre gewirkt. Er war Oberer des Priesterseminarseminars in La Reja und anschließend Oberer des Autonomen Hauses von Spanien und Portugal. Von 2002 bis 2006 war er zweiter Assistent der Priesterbruderschaft St. Pius X. Gegenwärtig residiert Msgr. de Galarreta in Genf.

Pater Christian Bouchacourt, Franzose, ist zum zweiten Assistenten der Priesterbruderschaft gewählt worden. Er ist 59 Jahre alt und wurde 1986 von Erzbischof Marcel Lefebvre zum Priester geweiht. Viele Jahre war er in der Kirche St. Nicolas de Chardonnet in Paris tätig. Nachdem er 11 Jahre als Distriktoberer in Südamerika gewirkt hatte, übernahm er 2014 die Leitung des französischen Distrikts.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*