Akzeptiert nichts als Wahrheit, was ohne Liebe ist …

Die heilige Teresa Benedica a Cruce (ca. 1938/1939)
Die heilige Teresa Benedica a Cruce (ca. 1938/1939)

„Akzep­tiert nichts als Wahr­heit, was ohne Lie­be ist. Aber akzep­tiert auch nichts als Lie­be, was ohne Wahr­heit ist! Eines ohne das ande­re wird zur Lüge, die zer­stört.“

Hei­li­ge Tere­sia Bene­dic­ta a Cruce (Edith Stein), 1891–1942, zitiert von Papst Johan­nes Paul II. in der Pre­digt anläß­lich ihrer Hei­lig­spre­chung am 11. Okto­ber 1998 auf dem Peters­platz in Rom.

Bild: Wiki­com­mons