Kein Bild
Buchbesprechungen

„Parallel-Oberer“ Bergoglio — Warum wurde der heutige Papst 1990 von seinen Jesuiten-Brüdern exiliert?

(Bue­nos Aires/Rom) Am heu­ti­gen 17. Dezem­ber fei­ert Papst Fran­zis­kus sei­nen 78. Geburts­tag. Am Vor­mit­tag erfreu­te ihn ein Tan­go, der von Tau­sen­den sei­ner „Afi­cio­na­dos“ ihm zu Ehren auf dem Peters­platz getanzt wur­de. Der Osser­va­to­re Roma­no ver­öf­fent­lich­te eine Sei­te aus einer in Argen­ti­ni­en erschie­ne­nen Papst-Bio­­­gra­­phie, auf die Jor­ge Mario Ber­go­glio beson­de­ren Wert legt und an deren Zustan­de­kom­men

Kein Bild
Christenverfolgung

Nicht überall können Christen in Frieden Weihnachten feiern

(Neu Delhi/Jakarta/Teheran) Weih­nach­ten naht, das Fest des Frie­dens, der in die Welt ein­tritt durch die Geburt des Got­tes­soh­nes Jesus Chri­stus. Doch nicht über­all kön­nen die Chri­sten die­sen fried­vol­len Moment in Frie­den und Sicher­heit fei­ern. Im süd­ost­asia­ti­schen Indo­ne­si­en stürm­ten Isla­mi­sten am 15. Dezem­ber meh­re­re Geschäf­te, weil sie Weih­nachts­sym­bo­le zeig­ten. Der Vor­fall ereig­ne­te sich in Solo im

Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Maria, Vorbild der Mütter — Josef, Vorbild der Väter

Lie­be Brü­der und Schwe­stern, guten Tag! Die Bischofs­syn­ode über die Fami­lie, die wir vor kur­zem abge­hal­ten haben, war die erste Etap­pe auf einem Weg, der im kom­men­den Okto­ber mit einer wei­te­ren Ver­samm­lung unter dem The­ma „Beru­fung und Mis­si­on der Fami­lie in der Kir­che und in der Welt“ abge­schlos­sen wer­den wird. Das Gebet und die Refle­xi­on, die

Kein Bild
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Eifrige Gläubige statt gläubige Eiferer – Pater Niklaus Pfluger über die Lage der Kirche, der Piusbruderschaft und die Zukunft der Tradition

Die am 20. Dezem­ber erschei­nen­de Weih­nachts­aus­ga­be der Jugend­zeit­schrift der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. ent­hält ein Inter­view von Pater Niklaus Pflu­ger über die Her­aus­for­de­run­gen der Zeit, das Katholisches.info vor­ab zuge­schickt wur­de.  Pater Pflu­ger gilt als Peter Scholl-Latour der Pius­bru­der­schaft, weil der Erste Assi­stent des Gene­ral­obe­ren, Bischof Ber­nard Fel­lay, welt­weit die ver­schie­de­nen Nie­der­las­sun­gen des von Erz­bi­schof Mar­cel

Kein Bild
Genderideologie

Papst Franziskus erkennt „theologischen und gesellschaftspolitischen Pluralismus“ der US-Rebellenschwestern an?

(New York/Rom) Die von Papst Bene­dikt XVI. ange­ord­ne­te und von der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on durch­ge­führ­te Visi­ta­ti­on des Lea­dership Coun­cil for Women Reli­gious (LCWR) unter Füh­rung pro­gres­si­ver US-Orden­s­­frau­en ist noch nicht abge­schlos­sen und den­noch macht sich in deren Krei­sen gro­ße Erleich­te­rung breit. Unter Papst Fran­zis­kus wehe ein ande­rer Wind. Abge­schlos­sen wur­de näm­lich die 2008 begon­ne­ne Visi­ta­ti­on der US-ame­­ri­­ka­­ni­­schen

Kein Bild
Genderideologie

Kardinal Schönborn macht Diskussion um Gültigkeit der Wahl von Papst Franziskus salonfähig und rückt Ehe-Verteidiger in die Nähe Putins

(Wien) Wiens Erz­bi­schof, Chri­stoph Kar­di­nal Schön­born, läßt in Sachen „neue Barm­her­zig­keit“ nicht locker. „Öff­nun­gen“ für wie­der­ver­hei­ra­tet Geschie­de­ne sei­en umzu­set­zen, andern­falls ver­hal­te sich die Kir­che wie der älte­re Bru­der des „ver­lo­re­nen Soh­nes“. Schön­borns Emp­feh­lung ist die Anwen­dung des „Gra­dua­li­täts­prin­zips“ auf die Patch­­work-Fami­­li­en. Gleich­zei­tig nimmt er als erster Papst­wäh­ler zu Zwei­feln Stel­lung, ob die Wahl von Papst

Kein Bild
Christenverfolgung

25. Dezember in Kirkuk Feiertag — Syrisch und Armenisch in Kurdistan zu Amtssprachen erklärt

(Bag­dad) Der Gou­ver­neur der ira­ki­schen Pro­vinz Kir­kuk in Kur­di­stan, Nec­met­tin Karim, erklär­te den kom­men­den 25. Dezem­ber zum Fei­er­tag. Damit soll öffent­lich die Soli­da­ri­tät der Insti­tu­tio­nen und Bür­ger der Regi­on mit den Chri­sten zum Aus­druck gebracht wer­den. An die­sem Tag wer­den alle Insti­tu­tio­nen, ein­schließ­lich der Schu­len geschlos­sen blei­ben, heißt es in einer offi­zi­el­len Erklä­rung des Gou­ver­neurs.

Kein Bild
Forum

Franziskus-Effekt „demokratische Tyrannei“ in der Kirche

(Rom) Hält hin­ter der Fas­sa­de demon­stra­ti­ver Umgäng­lich­keit von Papst Fran­zis­kus nach innen eine „demo­kra­ti­sche Tyran­nei“ in der Kir­che Ein­zug? Dazu erschien ein Auf­satz von Pie­tro De Mar­co, eme­ri­tier­ter Pro­fes­sor für Reli­gi­ons­so­zio­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Flo­renz und an der Theo­lo­gi­schen Fakul­tät für Mit­tel­ita­li­en, der von einem neu­en „Drang zum Knüp­pel“ spricht, der aber nicht der Ver­tei­di­gung

Kein Bild
Hintergrund

Wichtige Weichenstellungen an der Spitze des Opus Dei

(Rom) Prä­lat Javier Echevarrà­a, seit 1994 an der Spit­ze der Per­so­nal­prä­la­tur des Opus Dei, traf eine wich­ti­ge Per­so­nal­ent­schei­dung und nahm damit eine Wei­chen­stel­lung für sei­ne Nach­fol­ge an der Spit­ze der Per­so­nal­prä­la­tur vor.

Kein Bild
Christenverfolgung

Ist die Krippe subversiv? — Studentenaktion gegen Krippenverbot der „Ayotallahs des Laizismus“

(Paris) Ist die Weih­nachts­krip­pe sub­ver­siv und staats­ge­fähr­dend? Die­se Fra­ge stellt sich Frank­reich nach dem Urteil enes Ver­wal­tungs­ge­richts in Nan­tes. Seit Jah­ren ver­su­chen radi­kal­lai­zi­sti­sche Krei­se ver­stärkt, christ­li­che Sym­bo­le aus dem öffent­li­chen Raum zu ver­ban­nen. Dazu gehört auch die Ver­drän­gung der Weih­nachts­krip­pe aus der Öffent­lich­keit. Vor weni­gen Tagen ver­bot ein Ver­wal­tungs­ge­richt von Nan­tes die Auf­stel­lung einer Krip­pe