Kein Bild
Nachrichten

Katholisches.info braucht noch 924 Euro um Betrieb fortzuführen

Das Monats­en­de rückt näher und es feh­len noch 924 Euro, um den Betrieb von Katholisches.info auch im kom­men­den Monat fort­set­zen zu kön­nen. Wir rich­ten daher einen drin­gen­den Auf­ruf an alle Leser, beson­ders jene, die uns noch nicht finan­zi­ell unter­stützt haben, dies zu tun. Ohne Ihre Mit­hil­fe kann das Medi­en­pro­jekt nicht fort­ge­setzt wer­den. Gleich­zei­tig möch­ten wird

Kein Bild
Hintergrund

Konstantinorden vom Heiligen Georg — Gegen islamischen Vormarsch im Namen Konstantins des Großen

(Rom) „Die Ver­tei­di­gung der christ­li­chen Wur­zeln Euro­pas und Euro­pas selbst vor der isla­mi­schen Inva­si­on“ sind die Prio­ri­tä­ten des Sacro Mili­t­a­re Ordi­ne Costan­ti­nia­no di San Gior­gio (Sac­red Mili­ta­ry Con­stan­ti­ni­an Order of St George/Heiliger Kon­stan­ti­ni­scher Rit­ter­or­den vom Hei­li­gen Georg), wie des­sen Groß­kanz­le­rin Prin­zes­sin Bea­tri­ce von Bour­­bon-Bei­­der Sizi­li­en aus­führ­te. Der Orden, im Deut­schen als Kon­stan­tin­or­den bekannt, der hier

Kein Bild
Christenverfolgung

Zum Tode verurteilte Asia Bibi schreibt erneut dem Papst

(Islam­abad) Am ver­gan­ge­nen 16. Okto­ber wur­de das Todes­ur­teil gegen Asia Bibi, die paki­sta­ni­sche Chri­stin und fünf­fa­che Fami­li­en­mut­ter von einem Beru­fungs­ge­richt in Laho­re bestä­tigt. Die Katho­li­kin sitzt seit Juni 2009 wegen Belei­di­gung des Islam im Gefäng­nis, seit Novem­ber 2010 in der Todeszelle. 

Albano Laziale: italienischer Distriktssitz der Piusbruderschaft
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Kirche und Piusbruderschaft: Vertrauter des Papstes droht Gläubigen mit Exkommunikation

(Rom) In Ita­li­en ist eine Kam­pa­gne gegen die Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. im Gan­ge. Anlaß ist die Dro­hung eines Bischofs, daß Gläu­bi­ge, die bei der Pius­bru­der­schaft die Sakra­men­te emp­fan­gen, exkom­mu­ni­ziert sei­en. Die Initia­ti­ve steht in direk­tem Wider­spruch zur jüng­sten Öff­nung Roms gegen­über der Pius­bru­der­schaft, die Kuri­en­erz­bi­schof Gui­do Poz­zo, der Sekre­tär der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei

Sr. Lucia dos Santos starb 2005 als letzte der drei Seherkinder von Fatima.
Forum

Das Unbehagen mit Selig- und Heiligsprechungen – und deren Unterlassung (3. Teil/1)

Oder: War­um wird Sr. Lucia nicht selig gespro­chen? Nach der Ver­öf­fen­li­chung des Ersten Teils am 10. Okto­ber 2014 und des Zwei­ten Teils am 19. Okto­ber beginnt heu­te die Ver­öf­fent­li­chung des abschlie­ßen­den Drit­ten Teils. Aus aktu­el­lem Anlaß behan­del­te der Zwei­te Teil die Selig­spre­chung von Papst Paul VI. (1963–1978) und ging auf die Fra­ge von Kano­ni­sie­run­gen als

Kein Bild
Lebensrecht

„Adelante la fe“ — Neue katholische Internetseite mit Bischof Livieres und Roberto de Mattei

(Madrid) Adel­an­te la fe nennt sich eine neue katho­li­sche Inter­net­in­itia­ti­ve in spa­ni­scher Spra­che. Direk­tor ist Miguel Angel Yáñez. Unter den Mit­ar­bei­tern ste­chen zwei Per­sön­lich­kei­ten her­vor. An erster Stel­le der von Papst Fran­zis­kus vor einem Monat abge­setz­te Bischof von Ciu­dad del Este in Para­gu­ay, Msgr. Rogelio Livie­res und der Histo­ri­ker Rober­to de Mattei. 

Kein Bild
Hintergrund

Neueste Untersuchungen zum Eucharistischen Wunder von Siena veröffentlicht — Vollkommener Ablaß

(Sie­na) Die Ergeb­nis­se der jüng­sten wis­sen­schaft­li­chen Unter­su­chun­gen der Hosti­en des eucha­ri­sti­schen Wun­ders von Sie­na, die in der Mino­ri­ten­kir­che auf­be­wahrt wer­den, wur­den ver­öf­fent­licht. Es bleibt wis­sen­schaft­lich nicht erklär­bar, wie bald 300 Jah­re altes Brot kei­ne Anzei­chen von Schim­mel oder Ver­fall zeigt.

Kein Bild
Genderideologie

Königin Silvia von Schweden lehnt Preis für die Menschenwürde ab — Veranstalter sind Lebensschützer

(Stock­holm) Eine Tagung über Men­schen­han­del und die Über­rei­chung eines Prei­ses an Köni­gin Sil­via von Schwe­den an der Uni­ver­si­tät Upp­sa­la wur­den abge­sagt, weil die Ver­an­stal­ter Lebens­schüt­zer sind. Gegen die Ver­an­stal­tung, die am 15. Okto­ber statt­fin­den hät­te sol­len, rief der Abtrei­bungs­lob­by­ist Reichs­bund für Sexu­al­erzie­hung zu einem Boy­kott auf, der von Medi­en unter­stützt wur­de. Die Uni­ver­si­tät Upp­sa­la und

Kein Bild
Hintergrund

Polygamie als „barmherzige Medizin“? Kaspers These und ein historischer Exkurs

(Rom) Die katho­li­sche Histo­ri­ke­rin Cri­sti­na Sic­car­di nahm den Ver­such, die Bischofs­syn­ode über die Fami­lie für einen Umsturz der kirch­li­chen Moral­leh­re und des Ehe­sa­kra­ments zu nüt­zen, zum Anlaß, um die Unhalt­bar­keit die­ser Posi­ti­on durch einen histo­ri­schen Rück­griff auf­zu­zei­gen. Ein Rück­griff, der die nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen von Ein­grif­fen der welt­li­chen Macht in die kirch­li­che Leh­re auf­zeigt, die Schwie­rig­kei­ten