Marienstatue in der Bretagne geköpft

Statue der Gottesmutter von Lourdes enthauptet(Lori­ent) Im Depar­te­ment Mor­bi­han (bre­to­nisch Mor-Bihan) in der Bre­ta­gne wur­de eine Sta­tue der Got­tes­mut­ter von Lour­des „ent­haup­tet“. Der Vor­fall ereig­ne­te sich in der Gemein­de Plou­ay. Die zustän­di­ge Pfar­rei erstat­te­te Anzei­ge bei der Gen­dar­me­rie. Die Gegend wird von einer Serie von Van­da­len­ak­ten gegen christ­li­che Sta­tu­en, Denk­mä­ler und Sym­bo­le heim­ge­sucht, berich­te Le Salon Beige.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Le Salon Beige

1 Kommentar

  1. Es ist unglaub­lich.
    Da kann man nur sagen: Herr ver­gib ihnen, denn sie wis­sen nicht, was sie tun.

    Gleich­zei­tig soll­te man die­se Leu­te auf­klä­ren, was es für Fol­gen hat, wenn man sol­chen Fre­vel begeht. Es gibt etli­che Bei­spie­le dafür, ich ver­wei­se ein­mal mehr auf Pfr. Karl Maria Har­rer, Die schön­sten Mari­en­ge­schich­ten.

Kommentare sind deaktiviert.