Kein Bild
Nachrichten

Moslemisch-christliche Spannungen erreichen koptische Diaspora

(Ottawa/Kairo) Nader Faw­zy, ein akti­ves Mit­glied der kop­­tisch-ortho­­do­­xen Gemein­schaft in Kana­da wird von isla­mi­schen Grup­pen beschul­digt, gemein­sam mit Jac­ques Attal­la Autor des Ama­teur­films Inno­cence of Mus­lims über Moham­med zu sein. Der im Inter­net ver­brei­te­te Film löste zum Teil blu­ti­ge Reak­tio­nen in der isla­mi­schen Welt aus, die zur Ermor­dung des ame­ri­ka­ni­schen Bot­schaf­ters in Liby­en führ­te. Faw­zy

Kein Bild
Nachrichten

662.685 Geburten in Deutschland 2011 – Rückgang um 2,3% — Tiefster Stand seit 1945

(Mün­chen) Der Fami­li­en­bund der Katho­li­ken in Bay­ern hat die end­gül­ti­gen deut­schen Gebur­ten­zah­len für 2011 ver­öf­fent­licht. Sie haben den tief­sten Stand seit dem Zwei­ten Welt­krieg erreicht. 662.685 Gebur­ten gab es im Jahr 2011 in Deutsch­land. Die Kin­der kamen über­wie­gend in West­deutsch­land auf die Welt: 84% der Gebur­ten ent­fie­len auf West­deutsch­land, nur 16% auf Ost­deutsch­land. Der bis­he­ri­ge

Kein Bild
Nachrichten

Am Grab des Apostels Petrus zelebrierte Heilige Messe im „Alten Ritus“

(Rom) Am Sams­tag, den 3. Novem­ber wird im Peters­dom in Rom erst­mals ein all­ge­mein zugäng­li­ches Pon­ti­fi­ka­les Hoch­amt in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus zele­briert wer­den. In den Jahr­zehn­ten seit der Lit­ur­gie­re­form von 1970 durf­ten dort nur eini­ge Stil­le Mes­sen im Alten Ritus zele­briert wer­den. Das erste Hoch­amt im Vetus Ordo zele­brier­te der deut­sche Kar­di­nal

Kein Bild
Nachrichten

Harvard setzt Veröffentlichung von Kings Aufsatz über den „verheirateten“ Jesus aus bis Echtheit geklärt ist

(New York) Kevin J. Madi­gan, Spre­cher des Redak­ti­ons­ko­mi­tees der Har­vard Theo­lo­gi­cal Review gab am ver­gan­ge­nen Frei­tag, den 21. Sep­tem­ber bekannt, daß die Zeit­schrift die für Janu­ar geplan­te Ver­öf­fent­li­chung des Auf­sat­zes von Karen L. King auf unbe­stimm­te Zeit aus­ge­setzt hat. Eine Ver­öf­fent­li­chung wer­de erst erfol­gen, so Madi­gan, wenn die Echt­heit des Papy­­­rus-Fra­g­­ments bezie­hungs­wei­se der zen­tra­len Stel­le

Kein Bild
Hintergrund

Die Bischofssynode, päpstliche Ernennungen und einige Hintergründe

Vom 7.–28. Okto­ber fin­det in Rom die 13. ordent­li­che Voll­ver­samm­lung der Bischofs­syn­ode statt. Das The­ma der Ver­samm­lung lau­tet: „Die Neue­van­ge­li­sie­rung für die Wei­ter­ga­be des christ­li­chen Glau­bens“. Papst Bene­dikt XVI. gab in den ver­gan­ge­nen Tagen die Ernen­nung von 36 Kar­di­nä­len, Bischö­fen und Prie­stern sei­ner Wahl bekannt, die an der Bischofs­syn­ode teil­neh­men wer­den. Von den durch den

Kein Bild
Nachrichten

Protest junger Katholiken gegen Blasphemie als Markenzeichen

(Paris/Berlin) Ende 2011/Anfang 2012 wur­de das Thea­ter­stück On the Con­cept of the Face of God des ita­lie­ni­schen Autors und Regis­seurs Romeo Castel­luc­ci in Frank­reich und Ita­li­en auf­ge­führt. Das gan­ze Stück beruht auf einer blas­phe­mi­schen Grund­ab­sicht. Das Büh­nen­bild zeigt eine rie­si­ge Chri­­stus-Dar­­­stel­­lung, die mit Fäka­li­en und Stei­nen beschmiert und bewor­fen wird. Die Bot­schaft des Dra­ma­tur­gen dazu

Kein Bild
Forum

„Ohne Geld keine Gnade“ — Harte Kritik an Kirchensteuer-Dekret der deutschen Bischöfe

(Bonn/Rom) Mit schar­fen Wor­ten kri­ti­siert der Zusam­men­schluß papst­treu­er Ver­ei­ni­gun­gen (ZpV) das „Dekret“ der deut­schen Bischofs­kon­fe­renz zur Kir­chen­steu­er: Stel­lung­nah­me des Zusam­men­schlus­ses papst­treu­er Ver­ei­ni­gun­gen (ZpV) zum Dekret der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz zur Kir­chen­steu­er „Wel­cher Unter­schied besteht zur bis­he­ri­gen Pra­xis gegen­über Per­so­nen, die die Kir­che als Kör­per­schaft des Öffent­li­chen Rechts ver­las­sen haben? For­mal hat sich das Dekret der Deut­schen

Kein Bild
Nachrichten

Die Aktualität des Syllabus Pius IX. — Die Verurteilung der Irrtümer und das Dogma der Unbefleckten Empfängnis

(Rom) Mit einem lan­gen, am 25. August in der Tages­zei­tung Il Foglio ver­öf­fent­lich­ten Arti­kel reg­te Giu­lia­no Fer­ra­ra, laut Eigen­de­fi­ni­ti­on ein from­mer Athe­ist, die Ver­öf­fent­li­chung eines „neu­en Syl­labus“ an. Ein Ver­zeich­nis der „besorg­nis­er­re­gend­sten zeit­ge­nös­si­schen Blöd­sin­ne“. Die Anre­gung wur­de am 20. Sep­tem­ber vom katho­li­schen Publi­zi­sten Fran­ces­co Agno­li in einem Bei­trag in der­sel­ben Zei­tung auf­ge­grif­fen. Agno­li ver­weist auf

Kein Bild
Nachrichten

Diözese Nanterre bietet Ausbildung im Gregorianischen Choral an

(Paris) Ab Okto­ber bie­tet die fran­zö­si­sche Diö­ze­se von Nan­terre eine Schu­lung für das Erler­nen der Gre­go­ria­ni­schen Cho­rä­le an. Die Initia­ti­ve geht von der Kom­mis­si­on für Kir­chen­mu­sik des Seel­­sor­­ge- und Lit­ur­gi­k­am­tes der Diö­ze­se aus. Der Kurs dau­ert bis April 2013 und fin­det an der Not­­re-Dame des Airs statt, wie Ripo­ste Catho­li­que berich­tet. Ziel der Initia­ti­ve ist

Kein Bild
Nachrichten

Christliches Afrika: Mehr Christen als Moslems

In Afri­ka gibt es mehr Chri­sten als Mos­lems. Das ist eines der Ergeb­nis­se der jüng­sten Erhe­bun­gen, die vom bekann­ten Sozio­lo­gen und ehe­ma­li­gen OSZE-Reprä­­sen­­tan­­ten Mas­si­mo Intro­vi­g­ne bei einer Tagung in Marok­ko vor­ge­stellt wur­den. Das Chri­sten­tum ist inzwi­schen die stärk­ste Reli­gi­on auf dem afri­ka­ni­schen Kon­ti­nent und hat den Islam deut­lich über­holt. Die Ergeb­nis­se wur­den heu­te im Rah­men