Christenverfolgung in Deutschland: Wieder ein Vater für fünf Tage in Erzwingungshaft

(Salz­kot­ten) Wie­der wur­de ein Vater (vier Kin­der) aus dem Umkreis von Pader­born ver­haf­tet und zum Absit­zen einer fünf-tägi­gen Erzwin­gungs­haft ins Gefäng­nis nach Hamm gebracht. Heu­te mor­gen wur­de er an sei­ner Arbeits­stel­le fest­ge­nom­men, weil er sei­ne zwei­te Toch­ter von einer schu­li­schen Thea­ter­ver­an­stal­tung fern­hielt und das dafür auf­er­leg­te Buß­geld von sei­nem Gewis­sen her nicht zu zah­len imstan­de ist.

(LS)