Gebetszug für das Leben in Fulda und Straßburg

Die Lebens­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Euro­Pro­Li­fe hat zur Teil­nah­me an den Gebet­zü­gen am 12. Juni in Ful­da und 15. Juni in Straß­burg auf­ge­ru­fen.

Gebets­zug in Ful­da

Am Sams­tag, 12. Juni 2010 wird in Ful­da der Gebets­zug „1000 Kreu­ze für das Leben“ statt­fin­den.

* 14.45 Uhr: Aus­ga­be der Kreu­ze auf dem Bahn­hofs­vor­platz

* 15.00 Uhr: Pro­zes­si­on durch die Innen­stadt von Ful­da

Gebets­zug in Straß­burg

Am Diens­tag, 15. Juni folgt der Gebets­zug „300 klei­ne Euro­pä­er jede Stun­de“ in Straß­burg.

* 11:45 Uhr Aus­ga­be der Kreu­ze für den Trau­erge­bets­zug an der Kir­che St. Lou­is / Robert­sau, Rue Jean­ne d‘Arc 14

* 12:00 Uhr: Pro­zes­si­on rund um die Euro­päi­schen Insti­tu­tio­nen

Weg vom Hbf. nach St. Lou­is: Tram A Rich­tung Ill­kirch oder Tram D Rich­tung Ari­sti­de Bri­and bis zur 2. Sta­ti­on „Hom­me de Fer“, umstei­gen in Tram B Ri. Hoe­n­heim, an 5. Sta­ti­on „Wacken“ umstei­gen in Tram E Ri. Robert­sau bis zur End­sta­ti­on „Robert­sau-Boeck­lin“, stadt­aus­wärts Rue Boeck­lin gehen, 3. Stra­sse links Rue Jean­ne d‘Arc.

Wei­te­re Infor­ma­ti­on: Euro­Pro­Li­fe-Sekre­ta­ri­at, Georg Fleischmann/ Tel. 0951 / 3702162, Fax 0951 / 5090178