Kirchenrechtskodex jetzt auf Chinesisch online

(Vati­kan) Der Codes Iuris Cano­ni­ci, das kirch­li­che Gesetz­buch, ist seit Frei­tag auch auf Chi­ne­sisch im Inter­net ver­füg­bar. Die Bibel und der Kate­chis­mus waren bereits vor­her in chi­ne­si­scher Schrift online ver­öf­fent­licht wor­den. In den näch­sten Mona­ten soll auch die chi­ne­si­sche Über­set­zung der Tex­te des Zwei­ten Vati­ka­nums (1962–65) auf der Inter­net­sei­te des Vati­kans publi­ziert wer­den.

(RV)