Akten und Dokumente aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und zu Pius XII. online

(Vati­kan) Wich­ti­ge Tex­te, die bis­her in den Biblio­the­ken des Vati­kan in Papier­form ver­füg­bar waren, wer­den nun online zur Ver­fü­gung gestellt. Unter www.vatican.va könn­nen die­se unter „testi fon­da­men­ta­li“ (Grund­la­gen­tex­te) ein­ge­se­hen wer­den. Es geht um sämt­li­che Samm­lun­gen der Akten des Hei­li­gen Stuhls (ASS) und der Akten des Apo­sto­li­schen Stuhls (AAS), kon­kret sind dies die Samm­lun­gen von 1865 bis 2007 als PDF, also die amt­li­chen Akten des Hei­li­gen Stuhls aus der Zeit des Zwei­ten Welt­krie­ges.

Fer­ner wer­den die 12 Bän­de der Actes et Docu­ments du Saint-Sià¨ge rela­tifs à  la Secon­de Guer­re Mon­dia­le (Akten und Doku­men­ten des Hei­li­gen Stuhls aus der Zeit des Zwei­ten Welt­krie­ges) online gestellt.

Letz­te­res ist eine von vier Jesui­ten unter Paul VI. 1965 zusam­men­ge­stell­te Samm­lung von Doku­men­ten zu Pius XII. Ins­ge­samt geht es um einen Doku­men­ten­be­stand von unschätz­ba­rem Wert, der nun umsonst allen Wis­sen­schaft­lern und Inter­es­sier­ten zur Ver­fü­gung gestellt wird. Der Vati­kan bezeich­net die Maß­nah­me als einen wich­ti­gen Bei­trag für die For­schung und die Infor­ma­tio­nen über den Hei­li­gen Stuhl, sei­ne Geschich­te und sei­ne Akti­vi­tä­ten.

(RV)