Angelikanische Forward in Faith Australia tritt in die katholische Kirche über

(Syd­ney) Catho­lic Online berich­tet über den austra­li­schen angli­ka­ni­schen Bischof David Robarts OAM, der offen­bar mit eini­gen Anhän­gern erst­mals kol­lek­tiv das Ange­bot des Vati­kans für einen Über­tritt in die katho­li­sche Kir­che annimmt. Grund für den Über­tritt sei die Zulas­sung von Frau­en zum Bischofs­amt sowie die Hal­tung der Angli­ka­ner zur Homo­se­xua­li­tät. Bischof Robarts ist Vor­sit­zen­der der etwa 200 Mit­glie­der zäh­len­den Orga­ni­sa­ti­on For­ward in Faith Austra­lia. Bischof  Peter Elliott wird den Auf­nah­me­pro­zeß in die Kir­che beglei­ten.

(JF)