Verfassungsrichter: Scharia in Teilen nicht mit Grundgesetz vereinbar

(Mün­ster) Tei­le des isla­mi­schen Geset­zes sind nicht mit den Grund­wer­ten der deut­schen Ver­fas­sung ver­ein­bar. Dies erklär­te der Prä­si­dent des Ver­fas­sungs­ge­richts­hofs und des Ober­ver­wal­tungs­ge­richts des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, Micha­el Bert­rams, am Mitt­woch bei einem Vor­trag in Mün­ster. Gleich­zei­tig rief er die Kir­chen dazu auf, ihre Bot­schaft klar zu for­mu­lie­ren.

(pro)