Legionäre Christi — Visitation begann

(Mexiko/ Vati­kan) Die Visi­ta­ti­on der Legio­nä­re Chri­sti durch den Hei­li­gen Stuhl hat begon­nen. Das berich­tet die mexi­ka­ni­sche Nach­rich­ten­agen­tur Not­imex an die­sem Sams­tag. Die mit der Unter­su­chung beauf­trag­ten Bischö­fe sei­en am Vor­mit­tag mit Vati­kan­ver­tre­tern zusam­men­ge­trof­fen, um die anste­hen­den Schrit­te zu koor­di­nie­ren. Die Visi­ta­ti­on hat­te der Hei­li­ge Stuhl bereits Anfang März per Dekret ange­ord­net. Anlaß waren Vor­wür­fe gegen den Grün­der des Ordens, Pater Mar­cial Maciel, Semi­na­ri­sten sexu­ell belä­stigt zu haben. Der im Janu­ar letz­ten Jah­res ver­stor­be­ne Maciel hat­te zudem zwei Kin­der, wie erst nach sei­nem Tod bekannt wur­de. Vier Bischö­fe wer­den in den kom­men­den Mona­ten die Insti­tu­te der Legio­nä­re Chri­sti in aller Welt besu­chen und einer ein­ge­hen­den Prü­fung unter­zie­hen.

(Asca/ RV)