Papstsonntag

Im Geden­ken zum vier­ten Jah­res­tag der Wahl von Papst Bene­dikt XVI. wird der 2. Sonn­tag in der Oster­zeit als „Papst­sonn­tag“ in der gesam­ten Welt­kir­che began­gen. In sei­nem Hei­mat­bis­tum Mün­chen fin­det dazu ein Pon­ti­fi­kal­amt im Lieb­frau­en­dom statt. Haupt­ze­le­brant ist Erz­bi­schof Rein­hard Marx. Das gab die Pres­se­stel­le des Bis­tums bekannt. Zu die­sem Got­tes­dienst sei­en auch die Mit­glie­der der Päpst­li­chen Fami­lie und Päpst­li­chen Ordens­trä­ger ein­ge­la­den wor­den.

(PM)