[Kirchenkrise] Redemptoristen schließen Kloster Heiligenborn in Bous

(Bous) Die Ordensgemeinschaft der Redemptoristen wird  im Jahr 2009 das Kloster Heiligenborn schließen. Daß liegt in erster Linie an der Überalterung der religiösen Gemeinschaften, von dem die Redemptoristen wie alle anderen Ordensgemeinschaften in Deutschland betroffen sind.

Derzeit prüft der Orden, ob er in Deutschland noch präsent sein kann. „Gerade die Verantwortung für die älter und alt gewordenen Mitbrüder führt uns zu der Entscheidung, Niederlassungen unserer Gemeinschaft aufzugeben. Das gilt auch für das Kloster Heiligenborn in Bous.“

Die Gebäude des Klosters wurden am 22. Dezember 2008 an eine niederländischen Gesellschaft verkauft. Das Haus wird zu einem Seniorenheim umgebaut. Ebenso ist die Einrichtung eines Hospizes geplant.

Am 22. November wird der Abschied mit einem festlichen Amt stattfinden. Dies wird dann auch die letzte Messe in der Klosterkirche sein.

(PM/JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*