Nein zu Biosprit

(Vati­kan) Der Hei­li­ge Stuhl hat mas­si­ve Beden­ken gegen die Ver­wen­dung von Getrei­de zur Pro­duk­ti­on von Bio­sprit. „Solan­ge es Men­schen gibt, die hun­gern, ist es ethisch nicht gerecht, Lebens­mit­tel für ande­res als Ernäh­rung zu ver­wen­den.“ Das mein­te der Stän­di­ge Beob­ach­ter des Vati­kans bei der UNO-Welt­ernäh­rungs­be­hör­de FAO, Rena­to Volan­te. Ernäh­rung sei nun mal „ein natür­li­ches Men­schen­recht“; davon kön­ne bei Bio­sprit aber kei­ne Rede sein.

(RV)