Priesterbruderschaft mit neuer Kapelle in Offenburg

(Stuttgart/ Offenburg) Der Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. Deutschland, Pater Franz Schmidberger, weihte am letzten Sonntag, dem 18. Mai eine neue Kapelle zu Ehren des heiligen Konrad, Bischofs von Konstanz, ein. In der Kapelle, in der 120 Personen Platz haben, wird ausschließlich der traditionelle Ritus der Heiligen Messe gefeiert.

Die von Erzbischof Marcel Lefebvre gegründete Priestergemeinschaft betreut in Deutschland 50 Kirchen und Kapellen. „Wir können uns wahrlich nicht beklagen, die Nachfrage nach der römisch-katholischen Tradtion ist sehr groß. Vor einem halben Jahr konnten wir in Rheinhausen eine Kirche einweihen“, teilte der Distriktobere in einer Pressemitteilung mit.

Der Bau der Kapelle wurde ausschließlich über Spenden finanziert, da die Priesterbruderschaft St. Pius X. keine Gelder von der Kirchensteuer erhält.

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*