Bombenattentat auf katholische Schule

(Gazastadt) Am Freitag ist im Gazastreifen ein Bombenattentat auf eine katholische Schule verübt worden. Verletzt wurde bei dem Anschlag niemand. Der Sprengsatz explodierte im Eingangsbereich der Einrichtung. Schon oft war die Schule, die von Ordensfrauen geleitet und vor allem von Muslimen besucht wird, Zielscheibe von Angriffen. Von den 1,4 Millionen Palästinensern im Gazastreifen sind 3.200 Christen.

(RV)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*