Huber will Wort zum Freitag

(München) Die deutschen Medien sollten nach Ansicht von Bischof Wolfgang Huber noch stärker auf die Belange der hier lebenden Muslime eingehen. In der Illustrierten Bunte sprach sich der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) dafür aus, im Fernsehen nach dem Vorbild des „Wortes zum Sonntag“ ein „Wort zum Freitag“ anzubieten.

(JB)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*