Priestermangel verschärft sich

(St. Gallen) Die katholische Kirche verliert weiter Mitglieder. Das größere Problem ist jedoch der Priestermangel, der sich weiter verschärft. Das ist das Fazit des Berichts Katholische Kirche in der Schweiz: Zahlen – Fakten – Entwicklungen; 1996 – 2005, der vom Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI) mit Sitz in St. Gallen verfaßt wurde und am Mittwoch veröffentlicht wurde.

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*