Priestermangel verschärft sich

(St. Gal­len) Die katho­li­sche Kir­che ver­liert wei­ter Mit­glie­der. Das grö­ße­re Pro­blem ist jedoch der Prie­ster­man­gel, der sich wei­ter ver­schärft. Das ist das Fazit des Berichts Katho­li­sche Kir­che in der Schweiz: Zah­len – Fak­ten – Ent­wick­lun­gen; 1996 — 2005, der vom Schwei­ze­ri­schen Pasto­ral­so­zio­lo­gi­schen Insti­tut (SPI) mit Sitz in St. Gal­len ver­faßt wur­de und am Mitt­woch ver­öf­fent­licht wurde.

(JF)