Ein Streit um angebliche Blasphemie hat das Leben von mindestens neun Christen gefordert

(Nige­ria) Am Frei­tag hat­ten Mus­li­me eine höhe­re Schu­le in Tadun Wada gestürmt, in der zwei Schü­ler eine Moham­med Kari­ka­tur an eine Moscheemau­er ange­bracht haben sol­len. Die bri­ti­sche NGO „Chri­sti­an Soli­da­ri­ty World­wi­de“ nimmt mehr als neun Opfer an. Ver­läss­li­che Anga­ben feh­len, da die loka­len Auto­ri­tä­ten den Zugang ver­wei­gern. „Aus Sicher­heits­grün­den“ wur­den alle Nicht-Mus­li­me aus Tadun Wada eva­ku­iert.

(Avve­ni­re)