Bischof Feige kritisiert Vatikan-Papier

(Mag­de­burg) Der Bischof von Maged­burg, Fei­ge sag­te am Mitt­woch im MDR-Lan­des­ma­ga­zin: Sach­sen-Anhalt heu­te, er sei selbst nicht glück­lich über die­se schroff klin­gen­den Töne. „Ich kann die Ver­stim­mung auf evan­ge­li­scher Sei­te durch­aus ver­ste­hen.“ Das Papier die­ne nicht der Ökumene.

(JF)